Tournon-sur-Rhône (dpa) - Wegen heftiger Schneefälle haben im Südosten Frankreichs weiter Hunderttausende Menschen keinen Strom. In den Départements Drôme, Isère, Rhône und Ardèche waren am Freitag rund 320.000 Haushalte ohne Strom, wie der Netzbetreiber Enedis mitteilte. «Der Zugang ist für ...

Kommentare

(7) quila · 15. November um 15:43
@6 natürlich an der grenze macht das schlechte wetter halt und in die scheint immer die sonne.wenn ich mir die bilder vom brenner so anschauen und dann an unser allzeit vorbereitetes deutschland denke.na ja wir haben es im griff.das bissel schnee
(6) Jewgenij · 15. November um 14:08
Wäre mir nie in den Sinn gekommen. Oder meinst du die Grenze zur Frankreich schützt uns davor?
(5) Emelyberti · 15. November um 14:07
Wer weis was uns noch bevorsteht.Ich ahne nichts Gutes weder im Sommer noch im Winter.
(4) quila · 15. November um 13:55
@3denkst das liebe de bekommt nicht von ab,weil es im umweltschutz aktiv ist
(3) Jewgenij · 15. November um 12:34
Ich es schwappt nicht zu uns rüber
(2) tibi38 · 15. November um 10:34
ja und auch marode
(1) quila · 15. November um 10:31
dann wollen wir uns auch mal auf stromausfall vorbereiten.auch unsere netze sind überaltert
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News