Schlichtung für Lufthansa-Flugbegleiter erneut gescheitert

Frankfurt/Main (dpa) - Im tariflichen Dauerkonflikt zwischen Lufthansa und der Kabinengewerkschaft Ufo ist auch der dritte Versuch gescheitert, in eine Schlichtung einzusteigen. Man habe sich nicht über eine damit verbundene Mediation einigen können, teilte die Gewerkschaft nach Gesprächen mit den designierten Schlichtern Matthias Platzeck und Frank-Jürgen Weise mit. Weitere Details wurden zunächst nicht genannt. Man werde sich in den kommenden Tagen zu den Gründen des Scheiterns und zur weiteren Vorgehensweise äußern, kündigte Ufo an.

Luftverkehr / Tarife / Deutschland / Hessen
16.01.2020 · 17:03 Uhr
[0 Kommentare]
 

Kanzleramtschef Braun richtet Corona-Appell an Bürger

Helge Braun
Berlin (dpa) - Die Bundesregierung setzt in der Vorweihnachtszeit auch auf die Eigenverantwortung der […] (08)

Miley Cyrus über die Songs ihres neuen Albums

Miley Cyrus
(BANG) - Miley Cyrus hat ihren Fans über ihre Social Media-Plattform einen Vorgeschmack ihrer 'High'- […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News