News
 

Schlechte Geschäfte: Das Börsenjahr 2011

Euromünzen
Die Industrie warnt vor möglichen Engpässen bei der Kreditversorgung. Foto: Oliver Berg/Archiv

Frankfurt (dpa) - Die meisten Anleger werden mit Schrecken an das Börsenjahr 2011 zurückdenken. Naturkatastrophen und vor allem die Euro-Schuldenkrise ließen die Kurse purzeln. Am Ende liegen der deutsche Leitindex Dax und der japanische Nikkei im Minus. Die Amerikaner hatten mehr Glück.

Börsen / Währung / Japan
31.12.2011 · 12:03 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.04.2018(Heute)
23.04.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen