Scheuer und Autobauer erzielen Diesel-Kompromiss

Berlin (dpa) - Die deutsche Autoindustrie will nach heftiger Kritik an einem ersten Diesel-Paket nachbessern und ihre Angebote für Besitzer älterer Fahrzeuge erweitern. Dazu können auch die von den Herstellern skeptisch beurteilten Hardware-Nachrüstungen an Motoren und Abgaseinrichtungen gehören. Das sieht ein Kompromiss vor, den Verkehrsminister Andreas Scheuer und die deutschen Hersteller bei einem Spitzentreffen in Berlin erzielten. Derweil hat ein Gericht heute weitere Diesel-Fahrverbote angeordnet - für Köln und Bonn.

Auto / Umweltverschmutzung / Deutschland / Nordrhein-Westfalen
08.11.2018 · 19:57 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
14.11.2018(Heute)
13.11.2018(Gestern)
12.11.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×