Sinsheim (dpa) - Die Profis des FC Schalke 04 schleppten sich gerade erst in die Gäste-Kurve, da stimmten ihre Fans sie bereits lautstark auf das Derby ein: «Scheiß BVB! Scheiß BVB! » hallte es durch das Sinsheimer Stadion. Das unnötige 0: 2 (0: 0) bei der TSG 1899 Hoffenheim hakten die Anhänger ...

Kommentare

(8) Redigel · 21. Oktober um 22:17
@7: Ich bin mir im Klaren, dass das zu Spannung innerhalb der Liga führt, aber ich sehe im internationalen Wettbewerb rabenschwarz. Und das unwürdig bezieht sich auf Stand jetzt. Ich sehe bei keinem irgendwie Stabilität für die Meisterschaft. In der Liga ist es quasi für alle Beteiligten zum Haare raufen, dass man hier wahnsinnig viele Punkte liegen lässt.
(7) AS1 · 21. Oktober um 19:15
@6 Unwürdig weiß ich nicht, mit dem Wort kann ich in dem Zusammenhang nur wenig anfangen. Unfähig ja, das kann man positiv oder negativ sehen. Positiv ist sicher die damit entstehende Spannung in der Liga und die Feststellung, daß die Bundesliga doch sehr ausgeglichen besetzt ist. Negativ kann man dann sicher anmerken, daß das auf relativ niedrigem Niveau passiert.
(6) Redigel · 21. Oktober um 19:05
Im Moment wirken leider alle Vereine irgendwie unwürdig und auch unfähig für die Tabellenspitze. Ich gönne es nicht mal dem Verein, zu dem ich am ehesten halte... Sagt leider einiges über unsere Liga aus.
(5) AS1 · 21. Oktober um 10:20
@4 Ganz meine Meinung - keiner braucht den FCB als Tabellenführer.
(4) storabird · 21. Oktober um 10:18
@3 gut das sie es nicht getan haben ;)
(3) AS1 · 21. Oktober um 10:15
@2 ...aber fünf oder sechs hätten erzielen müssen.
(2) storabird · 21. Oktober um 09:59
@1 Der Unterschied beim Remis vom FCB ist, dass sie 2 Tore erzielt haben.
(1) AS1 · 21. Oktober um 09:39
Unglaublich, daß Schalke dieses Spiel verloren hat. Aber ähnlich wie im Falle des Remis von Bayern München in Augsburg gilt die alte Fußballweisheit: machste keinen, kriegste einen (oder in dem Fall auch zwei).
 
Diese Woche
21.11.2019(Heute)
20.11.2019(Gestern)
19.11.2019(Di)
18.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News