Berlin (dpa) - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat sich gegen einen Vorschlag von FDP, Linke und Grünen zur Reform des Wahlrechts ausgesprochen. «Der taugt nicht», sagte der CDU-Politiker in der ARD-Sendung «Bericht aus Berlin». Der Vorschlag würde laut Schäuble dazu führen, dass die ...

Kommentare

(2) Chris1986 · 17. November um 20:38
@1 Schäuble drängt ja schon länger auf eine Reform. <link> Und scheint dabei eine Verringerung der Wahlkreise zu bevorzugen. Die (bildlich gesprochen) Schweine am Trog wollen sich aber nicht so leicht ihre Plätze streitig machen lassen.
(1) B-Ost · 17. November um 20:29
Herr Schäuble, wie würde dann alternativ eine von Ihnen favorisierte Wahlrechtsreform aussehen?
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News