Berlin (dpa) - Mehrere Schäfer haben in Berlin für mehr Wertschätzung demonstriert - unterstützt von 200 Schafen. Der ungewöhnliche Protestzug verlief vorbei an Bundespräsidialamt und Siegessäule zum Hansaplatz, wo es eine Kundgebung gab. Vertreter des Berufsstandes verwiesen auf die große Bedeutung ...

Kommentare

(8) UweGernsheim · 15. September um 18:37
Mit dem Thema Landschaftschutz haben die Schäfer wirklich recht. Die Lüneburger Heide z.B. würde ohne Schafe und Schäfer sehr schnell ihren Heidecharakter verlieren. - Wie es um den Verdienst der Schäfer steht, kann ich nicht beurteilen.
(7) Todt · 15. September um 17:58
Gott sei Dank darf jeder seine Meinung bei uns frei und direkt sagen - oder eben demonstrieren :)
(6) quila · 15. September um 17:53
auch mit durchfall
(5) bs-alf · 15. September um 17:52
Nächste Woche kommen die Milchbauern mit ihren Kühen. 8)
(4) quila · 15. September um 17:23
hatten die tiere wenigstens durchfall
(3) Marc · 15. September um 17:22
Jaja, sogar Bauer Heinrich soll ja pleite sein :P
(2) storabird · 15. September um 17:18
@1 er hatte bestimmt was besseres zu tun :)
(1) Pontius · 15. September um 17:16
War Thorsten Gümbel auch dabei?
 
Diese Woche
14.10.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News