Berlin (dts) - Der kommissarische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel hat die Nein-Stimmen der 16 SPD-Europaabgeordneten gegen Ursula von der Leyen verteidigt, aber für die Zukunft ein Einlenken angedeutet. Von der Leyen sei jetzt vom Parlament gewählt, sagte Schäfer-Gümbel der "Saarbrücker ...

Kommentare

(4) tastenkoenig · 17. Juli um 18:48
@3: Über Qualität verrät der Posten nicht viel, aber zu den Hauptaufgaben gehört mit Sicherheit das Verteidigen!
(3) Blade · 17. Juli um 18:36
@2 Genau das ist ja bei der SPD immer der Posten wo die gute Meinung sitzt :D
(2) tastenkoenig · 17. Juli um 18:04
na und? Im Moment ist er einer der Vorsitzenden.
(1) flapper · 17. Juli um 17:50
ist Schäfer-Gümbel nicht ein Auslaufmodell - der wechselt doch in die Wirtschaft
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News