Sachspenden: Weitergeben statt ausmustern - Medizinisches Material für die Ukraine

Sachspenden: Weitergeben statt ausmustern – Medizinisches Material für die Ukraine. ©️​Racle-Fotodesign – stock.adobe.com
Berlin, 16.05.2022 (PresseBox) - Dasinternationale ECOVIS-Netzwerkhat seit Kriegsbeginn rund 200.000 Euro gesammelt und über direkte Kontakte in die Ukraine und nach Polen weitergeleitet, um dort die Folgen des völkerrechtswidrigen Angriffs zu mildern. Nun werden zusätzlich Sachspenden für Krankenhäuser gesammelt.

Unser Büro in Kiew hat eine kurze Liste zusammengestellt. Benötigt werden insbesondere:
  • Verbandmaterial
  • Pflaster
  • Nahtmaterial
  • Spritzen
  • Kanülen
  • Braunülen/Butterflys
  • Desinfektionsmittel (Wund- und Geräte/Besteck)
  • Skalpelle/Scheren/OP-Besteck
  • Schmerzmittel
So können Sie spenden

Wenn Sie über überschüssige Bestände verfügen (auch kurz vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatum), die Sie spenden wollen, wären wir sehr dankbar!

Bitte senden Sie Ihre Sachspende an:

ECOVIS BLB Volkach
HerrnMichael Sabisch
Sudetenstr. 14
97332 Volkach

Wir können den Transport nach Kiew über unser internationales Netzwerk sicherstellen, es geht nichts verloren. Ganz herzlichen Dank für Ihre Spende!

Tim Müller, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht bei Ecovis in München
Firmenintern
[pressebox.de] · 16.05.2022 · 12:34 Uhr
[0 Kommentare]
 
Blinken kommt mit Amtskollegin Wang Yi zusammen
Washington (dpa) - US-Außenminister Anthony Blinken kommt beim Außenministertreffen der G20- […] (00)
Anfängerleitfaden für Online-Casino-Spiele
Casinos sind die Hauptquelle der Unterhaltung für Menschen auf der ganzen Welt. Ein wichtiger […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
06.07.2022(Heute)
05.07.2022(Gestern)
04.07.2022(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News