News
 

Russland lehnt westliche Syrien-Resolution ab

Moskau (dpa) - Die UN-Vetomacht Russland hat den westlichen Vorschlag für eine neue Syrien-Resolution als «unannehmbar» abgelehnt. Russland werde im Weltsicherheitsrat gegen den Vorschlag votieren, falls das Papier heute zur Eilabstimmung gestellt würde. Das sagte Vizeaußenminister Gennadi Gatilow der Agentur Interfax. Moskau sei weiter zu Verhandlungen über eine gemeinsame Resolution bereit, lehne aber Drohungen gegen den umstrittenen Präsidenten Baschar al-Assad ab.

Konflikte / UN / Syrien / Russland
12.07.2012 · 16:57 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen