Petrosawodsk (dpa) - Bei einer Zirkusaufführung in Russland hat ein Bär seinen Dompteur angefallen. Das Tier, das einen Maulkorb trug, schob bei einem Kunststück zunächst einen Karren vor sich her. Dann ging der Bär plötzlich bei einer Abendvorstellung auf seinen Trainer los, teilte die Polizei mit. ...

Kommentare

(4) O.Ton · 25. Oktober 2019
Die wichtigste Nachricht aus Russland seit Monaten. *gähn*
(3) Todt · 24. Oktober 2019
Also keine tiershows mehr im Zoo- viele Städte vergeben gar keine Genehmigung mehr, sobald Wildtiere mit vorgeführt werden sollen.
(2) Marc · 24. Oktober 2019
Wundert einen leider nicht
(1) Troll · 24. Oktober 2019
Wildtiere können in einem Zirkus nicht artgerecht gehalten werden. Und dann werden die gezwungen, in den Vorstellungen eine Show abzuliefern. Das hat nichts damit zu tun, einem Tier auf spielereiche Art und Weise Tricks beizubringen und mit Leckerlis zu belohnen. Ein Domteur läßt eher die Peitsche knallen und schüchtert Tiere ein. Nur verständlich, wenn sich mal eines wehrt, wenn sich die Gelegenheit bietet.
 
Diese Woche
23.01.2020(Heute)
22.01.2020(Gestern)
21.01.2020(Di)
20.01.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News