Russland: Acht Tote und fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Naltschik (dts) - Bei einem schweren Verkehrsunfall in der russischen Republik Kabardino-Balkarien im Nordkaukasus sind heute acht Menschen ums Leben gekommen, fünf weitere wurden verletzt. Das berichtet die russische Nachrichtenagentur Itar-Tass. Nach Angaben der Behörden war ein Kleinbus auf einer Schnellstraße mit einem Lkw kollidiert. Die Verletzten, darunter auch ein Kind, wurden ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen war der Fahrer des Kleinbusses auf die Gegenfahrbahn geraten. Der Fahrer sei bereits zuvor wegen Verkehrsvergehen auffällig geworden.
Russland / Verkehrsunfall
05.11.2009 · 10:46 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙