Berlin (dts) - Mehr als ein Drittel der seit 2011 aus Deutschland nach Syrien und in den Irak ausgereisten Dschihadisten halten sich noch immer im Ausland auf. Wie aus einem Papier der Sicherheitsbehörden hervorgeht, sind 39 Prozent der insgesamt 1.150 Islamisten bislang nicht nach Deutschland ...

Kommentare

(3) ausiman1 · 03. Dezember 2021
Solange Sie nicht zurückkommen und hier Anschläge planen oder sogar ausführen.
(2) Devil-Inside · 03. Dezember 2021
Sollen sie doch in dne Krisengebieten bleiben und sterben. Sich gegenseitig umbringen wäre schön, sodass keine unschuldigen sterben...Aber leider wollen die ja immer viel größeren Schaden anrichten :(
(1) jub-jub · 03. Dezember 2021
Die dürfen auch gerne im Ausland bleiben, sofern sie noch leben sollten.
 
Suchbegriff

Diese Woche
17.01.2022(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News