Rücktritte im Machtkampf der Pauli-Partei

Nürnberg (dpa) - Im internen Machtkampf der Gabriele-Pauli-Partei Freie Union ist der größte Teil des baden-württembergischen Landesvorstands zurückgetreten. Insgesamt acht Vorstandsmitglieder erklärten in einer Mitteilung zugleich ihren Austritt aus der Partei. Die FU-Bundesvorsitzende Pauli sagte der dpa in Nürnberg, gegen die Betreffenden liefen ohnehin Ordnungsverfahren. Das Landgericht Nürnberg-Fürth hatte am Freitag einen Antrag der Kritiker auf Amtsenthebung Paulis abgewiesen.
Parteien / Freie Union
16.08.2009 · 16:04 Uhr
[2 Kommentare]
 
Diese Woche
15.10.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×