RTL stärkt Unterhaltungssparte

Der Kölner Sender holt neue Head of Producers an Bord.

Personalrochade beim Fernsehsender RTL. Seit Anfang des Jahres ist Kai Sturm, der langjährige VOX-Chefredakteur und in dieser Funktion auch für die Unterhaltung beim Sender mit der roten Kugel zuständig gewesen, neuer RTL-Unterhaltungschef. Seine Abteilung bekommt nun Verstärkung. Christiane Hewel und Jan Westphal agieren ab Oktober als Head of Producers. Christiane Hewel (46) ist seit 2000 bei RTL für verschiedene Show- und Unterhaltungsformate verantwortlich, seit 2007 als Executive Producerin. Sie arbeitete schon für «DSDS», «Alle auf den Kleinen» oder «Big Bounce».

Jan Westphal (51) kommt neu in den Bereich dazu, ist jedoch kein Unbekannter. Bereits von 2004 bis 2014 war er Executive Producer in der RTL-Unterhaltung. Davor arbeitete er als Moderator, Autor und Programmgestalter im In- und Ausland. Zuletzt hatte er eine eigene Produktionsfirma. Kai Sturm: „Ich freue mich sehr auf die enge Zusammenarbeit mit beiden. Ich war in den letzten Monaten der Zusammenarbeit sehr beeindruckt von Christiane Hewels ruhiger und besonnener Art und ihrer Fähigkeit, neue Inhalte schnell einzuschätzen und einzuordnen. Und ich bin sehr glücklich Jan Westphal zu RTL zurückholen zu können. Seine umfangreiche Erfahrung und sein neuer Blick von außen auf unseren Sender wird uns eine wertvolle Hilfe bei der Weiterentwicklung der RTL-Unterhaltung sein.“

Neben Kai Sturm ist auch Markus Küttner Teil der Doppelspitze in der RTL-Unterhaltung. Markus Küttner wird seit Februar bereits von Mark Land unterstützt, der als Head Of Producer weitere Programmverantwortung für die Primetime erhielt und Thorsten Gieselmann, der als Head of Producer für die Daytime fungiert.
News / Köpfe
14.10.2019 · 11:21 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
12.12.2019(Heute)
11.12.2019(Gestern)
10.12.2019(Di)
09.12.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News