RTL kooperiert mit Amobee

Ergebnis der Kooperation wird die gemeinsame Vertriebs- und Servicegesellschaft TechAlliance, die sich um Ad-Tech-Dienste kümmern soll.

Amobee muss wohl an dieser Stelle vorgestellt werden. Das Unternehmen ist der Pressemitteilung von RTL zufolge "der globale Leader in Werbe-Technik für Marken, Firmen und große Rundfunkveranstalter mit Kunden wie Univision, FOX oder ITV. Kurzum kümmert sich Amobee um adressierbare TV-Werbung und das in Zukunft in Zusammenarbeit mit RTL. Smartclip, bisher Teil von RTL Deutschland, wird in der PM als europäisch leitender Anbieter für Werbe-Technik-Lösungen angepriesen.

Damit kommt zusammen, was offenkundig zusammengehört, denn Amobee liefert die Werbung, während sich Smartclip darum kümmert, technisch sauber diese Werbung zum Kunden zu befördern. Mit Sicherheit verstecken sich hinter den Firmen und Geschäftsmodelle allein aus technischer Sicht viele weitere Kniffe und Besonderheiten, doch im Kern geht es darum, Werbung so personalisiert wie möglich zum Kunden zu befödern, was mit dieser Vereinigung in Zukunft besser gelingen soll.

Thomas Rabe als CEO der RTL Gruppe sagte zu dem Deal, dass adressierbare TV Werbung ein Riesenpotential für Wachstum biete und die neu formierte Partnerschaft, TechAlliance, ein Meilenstein in der Branche sei. Die bisher erhobenen Datensätze versprechen den Analysten der Branche einen möglichen Wachstum von 30 bis 50 Prozent von aller TV-Werbung in ganz Europa.
News / Vermischtes
[quotenmeter.de] · 21.10.2021 · 15:50 Uhr
[0 Kommentare]
 
Großbrand in Tapetenfabrik - drei Verletzte
Kirchhain (dpa) - Auf dem Areal einer Tapetenfabrik im hessischen Kirchhain (Landkreis Marburg- […] (02)
Selena Gomez: Ihre besten Tipps für eine gesunde Psyche
Selena Gomez
(BANG) - Selena Gomez verrät, wie sie auf ihre mentale Gesundheit aufpasst. Die 29-jährige Sängerin ist […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News