Rosberg bestätigt: Letztes Rennen für Williams

Abu Dhabi (dpa) - Nico Rosberg wird im kommenden Jahr nicht mehr für den britischen Formel-1-Rennstall Williams fahren. Das bestätigte der Wiesbadener bei einem Pressegespräch in Abu Dhabi drei Tage vor dem Saisonfinale auf dem Yas Marina Circuit. Es wird damit spekuliert, dass Rosberg im kommenden Jahr bei Konstrukteursweltmeister BrawnGP fahren wird. Er hatte bei Williams 2006 sein Formel-1-Debüt gegeben.
Motorsport / Formel 1 / GP Abu Dhabi
29.10.2009 · 12:16 Uhr
[0 Kommentare]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙