Robinhood-Aktie bricht nach Zahlenvorlage nachbörslich ein

Im dritten Quartal 2021 erzielte Robinhood einen Umsatz in Höhe von 365 Millionen US-Dollar. Das war mehr als im Vorjahresquartal, als der Börsenneuling beim Umsatz einen Wert in Höhe von 202 Millionen US-Dollar ausgewiesen hatte.

Das Ergebnis je Aktie belief sich auf -0,05 US-Dollar. Im dritten Quartal 2020 hatte Robinhood einen Verlust je Aktie in Höhe von 2,06 US-Dollar gemeldet.

Der Neobroker Robinhood ist erst seit Ende Juli an der Börse. Am Dienstag geht es für die Robinhood-Aktie im nachbörslichen NASDAQ-Handel zeitweise um 9,63 Prozent abwärts auf 35,70 US-Dollar.

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 26.10.2021 · 22:29 Uhr
[0 Kommentare]
 
Chile erlaubt gleichgeschlechtliche Ehe
Valparaíso (dpa) - Nach jahrelangem Ringen hat Chile Eheschließungen von Menschen des gleichen […] (02)
Jonah Hill: Hat er Meryl Streep beleidigt?
Jonah Hill
(BANG) - Jonah Hill wollte Meryl Streep nicht beleidigen. Der 37-jährige Schauspieler arbeitete mit der […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
08.12.2021(Heute)
07.12.2021(Gestern)
06.12.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News