Robert Pattinson: Batman ist düsterer als je zuvor

Robert Pattinson
Foto: BANG Showbiz
Der Schauspieler hat verraten, dass sein Batman gerne seine Wut an Kriminellen auslässt.

(BANG) - Robert Pattinson hat verraten, dass sein Batman gerne seine Wut an Kriminellen auslässt.

Der 35-jährige Star wird in Matt Reeves' kommendem Film ‘The Batman’ den titelgebenden Superhelden mimen und er erklärte, dass die Zuschauer die dunklere Seite des Superhelden sehen werden – doch töten wird er trotzdem nicht.

Robert erzählte dem französischen ‘Premiere’-Magazin: "Es gibt eine Regel bei Batman: Er darf nicht töten. Das kann auf zwei Arten interpretiert werden. Entweder will er nur die angemessene Strafe verhängen, oder er will töten und seine Selbstbeherrschung hält ihn davon ab.” Der 'Twilight'-Darsteller fuhr fort: “Ich bin mir sicher, dass es ihm in diesem ersten Kampf gelingt, sich selbst davon zu überzeugen, dass jeder Kerl, der vor ihm steht, derjenige ist, der seine Mutter getötet hat. Und so kann er seiner ganzen Wut freien Lauf lassen."

Der Filmstar erklärte, dass seine Darstellung von Bruce Wayne "praktisch in der Gosse lebt" und die Erkundung der düsteren Seite der Figur ein Hauptgrund für ihn war, für die ikonische Rolle zu unterschreiben. "Er ist nirgendwo zu Hause, außer auf der Straße, wenn er den Anzug trägt. Er lebt ein kriminelles Leben, aber ohne Verbrechen zu begehen! Ich hatte das Gefühl, dass ich da etwas rausholen könnte."

Film
24.01.2022 · 15:00 Uhr
[0 Kommentare]
 
Mihambo gewinnt auch in Dessau - «Probleme» stoppen Vetter
Dessau (dpa) - Weitsprung-Olympiasiegerin Malaika Mihambo hat sich erwartungsgemäß den Sieg […] (04)
«FBI»-Finale aufgrund von Schießerei ausgesetzt
Bild: Quotenmeter Am Dienstagabend sollte eigentlich das Staffelfinale der Serie FBI beim US-Sender CBS […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News