Berlin (dpa) - Die Corona-Fallzahlen in Deutschland könnten nach Einschätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) in der kommenden Zeit dynamisch anwachsen. «Es ist damit zu rechnen, dass sich im weiteren Verlauf des Herbstes und Winters der Anstieg der Fallzahlen noch beschleunigen wird», schreibt das ...

Kommentare

(24) HerrLehmann · 23. Oktober um 02:15
@22 Könnte es sein, dass du einfach nur Langeweile hast?
(23) wimola · 23. Oktober um 02:01
@22) Das empfinde ich tatsächlich wieder als "niedlich". Wenn Du so völlig losgelöst vom irdischen Dasein existierst, wie kommst Du dann allein nur überhaupt auf die wahnwitzige Idee, dass Du "angemacht" werden würdest? - Naja, vielleicht wäre eine Brille hilfreich oder auch das Verständnis für " ;-)". - Mein "niedlich" ist durchaus nicht niedlich zu verstehen! :)
(22) cherry67 · 23. Oktober um 01:33
@21 das was ich erlebt habe werde ich hier sicherlich nicht mit wildfremden leuten diskutieren, aber du hast recht "meine sexuelle Ausrichtung" wie du sie nennst hat nix mit dem Thema zu tun ,wobei ich dir aber leider sagen muss das ich in meinem alter gar nicht mehr über irgendwelche sexuellen Dinge nach denke und sie auch nicht mehr brauche ,es soll auch menschen geben die auch ohne diesen grund zusammen leben nur das wollte ich damit sagen
(21) HerrLehmann · 23. Oktober um 01:04
@16 "Ich weiss was ich erlebt habe und genau danach richte ich meine Handlungen". Und was genau hast du so erlebt - bezüglich Covid 19? "na gott sei dank ich stehe nämlich nicht mehr auf frauen". Dein Outing ist völlig supi. Nur was hat deine anscheinend neu entdeckte sexuelle Ausrichtung mit dem Thema zu tun?
(20) cherry67 · 22. Oktober um 23:50
@19 na gott sei dank ich stehe nämlich nicht mehr auf frauen 😛
(19) wimola · 22. Oktober um 23:37
@18) Nein - ganz sicher nicht!
(18) cherry67 · 22. Oktober um 23:31
@17 ja danke so bin ich ,hoffe nur das war keine Anmache 🤣
(17) wimola · 22. Oktober um 22:18
@16) Niedlich, wirklich. ;-).
(16) cherry67 · 22. Oktober um 22:13
@15 ich werde nur schlüsse ziehen aus meinen eigenen Erfahrungen und ich werde sicherlich nicht versuchen irgendwem irgendwelche Aussagen zu widerlegen .du kannst gerne deine Informationen beziehen woher du willst das ist mir völlig egal. Ich weiss was ich erlebt habe und genau danach richte ich meine Handlungen
(15) Pontius · 22. Oktober um 19:17
@13 Man muss kein Arzt oder Virologe sein, um sich selbst zu informieren und Schlüsse aus den Informationen zu ziehen. Du kannst gern Aussagen mit Argumenten widerlegen.
(14) Retterling · 22. Oktober um 15:57
Da hilft nur eins alle wieder einsperren. Wenn das Volk nicht so will wie die Propheten. Der Virus trifft alle so oder so. Man hat ja keine wahl... Tja nur was ist besser ? Fragen über Fragen aber keine Antworten....
(13) cherry67 · 22. Oktober um 14:41
@11 und eine von den "10 Millionen (Hobby)Virologen und Ärzte." bist du !!!! oder ist es nur der gute Glaube ????
(12) knueppel · 22. Oktober um 13:45
Och, immer diese Löscherei...auch wenns wahrscheinlich nicht sonderlich lesenswert war.
(11) gabrielefink · 22. Oktober um 10:49
@9 Diese Impfung ist wie jede andere auch und nachgewiesen sogar wirksamer als viele inzwischen etablierte Impfungen. Der einzige Unterschied: Es werden zu viele Falschinformationen verbreitet und zu viel Verschwörung rein interpretiert. Gefühlt hat Deutschland mindestens 10 Millionen (Hobby)Virologen und Ärzte.
(10) HerrLehmann · 22. Oktober um 10:46
@9 Geschwurbel. Das Zitat ist dermaßen deplatziert ...
(8) HerrLehmann · 22. Oktober um 01:28
@6 "Medizin muss nicht immer gut sein" Nun denn, wann ist sie denn deiner Meinung nach gut? Bezüglich der Varianten halte ich mal ganz bewusst den Ball flach.
(7) wimola · 22. Oktober um 00:30
Wir haben in Berlin wieder einen Inzidenzwert von 108,6. - @6) Genau, wenn ich morgens die Medizin meines Mannes nehme, ist sie ganz sicher für mich nicht gut und würde glattweg das Gegenteil bewirken ...*lol
(6) Isarma · 22. Oktober um 00:13
@5 Medizin muss nicht immer gut sein. Es kann auch genau das gegenteilige bewirken. Es kann sein das wir durch die Impfung noch mehr Varianten die auch uns gefährden hervorrufen können. Weil die durch die Impfung gelernt haben. Und dahinter steckt nur die Impfung und kein menschlicher Organismus der vielleicht noch anders reagiert hätte können.
(5) HerrLehmann · 21. Oktober um 22:32
@4 Widersprüchlicher geht's nun wirklich nicht, sorry. Worauf willst du hinaus? Medizin ja, aber Corona-Impfung nein? Nur die harten kommen in den Garten?
(4) Isarma · 21. Oktober um 22:01
@3 deswegen 0 oder 1. sterben oder leben. Auf Medizin kann keiner verzichten. Aber es kann sein das es das falsche ist, was wir grade machen.
(3) HerrLehmann · 21. Oktober um 21:28
@2 "Am besten der Körper lernt selber". Dachte mein Cousin auch, bis er mit nem Heli in eine Spezialklinik geflogen werden musste und dann doch starb. Abgesehen von Corona: Früher sind Menschen auch an Pocken gestorben. Oder an Krankheiten, die zur Zeit noch mit Antibiotika in den Griff zu bekommen sind. Ohne Grippeimpfungen hätten wir auch hier mehr Tote zu beklagen. Aber wenn du meinst, auf Medizin verzichten zu können oder zu wollen: Nur zu. Jedem Tierchen sein Pläsierchen.
(1) RicoGustavson · 21. Oktober um 19:48
2G und 3G alles andere war doch gestern..........
 
Suchbegriff

Diese Woche
07.12.2021(Heute)
06.12.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News