Berlin (dpa) - Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland ist am fünften Tag in Folge gestiegen. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab den Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche am Sonntagmorgen mit 72,7 an. Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 70,8 gelegen, vor einer Woche bei ...

Kommentare

(11) Iceman2004_9 · 18. Oktober um 00:22
schon wieder
(10) wimola · 18. Oktober um 00:15
@8) "Wie blöd sind wir eigentlich?" Jeder soviel, wie er offensichtlich benötigt ;-), um gerade noch das Presseerzeugnis, wie von @9 benannt, verstehen zu können.
(9) TheRockMan · 18. Oktober um 00:06
@8: Warum sprichst du von dir in der Mehrzahl? Ach so, ja, ihr seid ja "das Volk". Das RKI kann nur veröffentlichen, was es gemeldet kriegt, die saugen sich ihre Zahlen nicht aus den Schmierfingern wie die BLÖD und das ganze Schwurbelantengesocks auf Telegram.
(8) Gung77 · 18. Oktober um 00:01
Dem RKI muss man einfach glauben. So ehrlich wie die sind. Exakte Zahlen uns das jeden Tag. Die Auflistung der Toden von Beginn an. Das jeden Tag. Wahnsinn, wie uns das zu frieden macht. Zur Zeit gehen die Test stark zurück, trotzdem steigt die Inzidenz, das ist doch glaubhaft. Wie blöd sind wir eigentlich?
(7) Bernie110181 · 17. Oktober um 20:21
Leider steigen die Zahlen weiter gepaart mit der Grippe wird es schwierig.
(6) Lutze · 17. Oktober um 13:01
Hatte jemand etwas anderes erwartet?
(5) k3552 · 17. Oktober um 12:37
Hoffentlich ist es der letzte Winter wo man sich viel Sorgen machen muss.
(4) Bernie110181 · 17. Oktober um 10:30
Der Winter wird es zeigen wo die Reise hingeht.
(3) sonic7 · 17. Oktober um 08:18
Wie befürchtet ziehen die Zahlen an :-(
(2) pullauge · 17. Oktober um 08:13
immer noch nach oben
(1) DSR · 17. Oktober um 05:44
Super weiter so - irgendwie müssen die Impfmuffel ja zu genessenen werden
 
Suchbegriff

Diese Woche
07.12.2021(Heute)
06.12.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News