RKI meldet wieder neues Allzeithoch an Neuinfektionen

Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut hat erneut ein neues Allzeithoch an Neuinfektionen gemeldet. Demnach gab es Stand Mitternacht 7.334 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. 24 Menschen starben innerhalb eines Tages mit einer Corona-Infektion, wobei aber nicht immer klar ist, ob das Virus auch die Todesursache ist.

Auf den Intensivstation werden aktuell 660 Menschen mit einer Corona-Infektion behandelt.
Vermischtes / DEU / Gesundheit
16.10.2020 · 07:44 Uhr
[0 Kommentare]
 

Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt weltweit

Großbritannien
Washington/Brüssel/Berlin (dpa) - Die Zahl der Corona-Neuinfektionen weltweit steigt und steigt. Täglich […] (08)

AirTags Patentanmeldungen beschreiben Einsatzbereiche

Gestern sind zwei Patente für AirTags veröffentlicht worden, die zahlreiche Anwendungen beschreiben und von der Lokalisierung des nächsten Defibrillators über die Kontrolle der Körperhaltung bis hin zum […] (00)