RKI meldet 73856 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 497

Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Samstagmorgen vorläufig 73.856 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 57 Prozent oder 26.892 Fälle mehr als am Samstagmorgen vor einer Woche. Die Inzidenz stieg laut RKI-Angaben von gestern 466,0 auf heute 497 neue Fälle je 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage.

Insgesamt geht das Institut laut der vorläufigen Zahlen derzeit von rund 909.000 aktiven Corona-Fällen mit Nachweis aus, das sind etwa 220.100 mehr als vor einer Woche. Außerdem meldete das RKI nun 116 Tote binnen 24 Stunden in Zusammenhang mit dem Virus. Innerhalb der letzten sieben Tage waren es 606 Todesfälle, entsprechend durchschnittlich 87 Todesfällen pro Tag (Vortag: 83). Damit erhöhte sich die Zahl der Todesfälle binnen 24 Stunden auf 150.064. Insgesamt wurden bislang 33,39 Millionen Menschen in Deutschland positiv auf das Coronavirus getestet. Da es sich für den heutigen Tag um vorläufige Zahlen handelt, könnten diese später noch vom RKI korrigiert werden.

Vermischtes / DEU / Gesundheit / Wirtschaft
01.10.2022 · 03:13 Uhr
[7 Kommentare]
 
Kommt der «Paris-Moment»? Weltnaturgipfel startet in Kanada
Montreal (dpa) - Die Hoffnung ist groß: Nicht weniger als einen «Paris-Moment für den […] (00)
Bundestrainer Flick bedauert Bierhoff-Aus beim DFB
Frankfurt/Main (dpa) - Hansi Flick hat mit großem Bedauern auf den Abschied von Oliver Bierhoff […] (00)
James Cameron: Kate Winslet war vom ‘Titanic’-Ausmaß überrascht
James Cameron
(BANG) - James Cameron verrät, dass Kate Winslet nach der Arbeit an ‘Titanic’ "ein bisschen traumatisiert" […] (00)
Laura Maria Rypa: So steht sie zu Beauty-OPs
Pietro Lombardi
(BANG) - Hat Laura Maria Rypa optisch schon mal nachhelfen lassen? Der Influencerin folgen auf Instagram […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
06.12.2022(Heute)
05.12.2022(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News