RKI meldet 49609 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt auf 417,2

Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Samstagmorgen vorläufig 49.609 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 25 Prozent oder 16.394 Fälle weniger als am Samstagmorgen vor einer Woche. Die Inzidenz sank laut RKI-Angaben von gestern 432,2 auf heute 417,2 neue Fälle je 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage.

Insgesamt geht das Institut laut der vorläufigen Zahlen derzeit von rund 1.600.300 aktiven Corona-Fällen mit Nachweis aus, das sind etwa 245.800 weniger als vor einer Woche. Außerdem meldete das RKI nun 141 Tote binnen 24 Stunden in Zusammenhang mit dem Virus. Innerhalb der letzten sieben Tage waren es 886 Todesfälle, entsprechend durchschnittlich 127 Todesfällen pro Tag (Vortag: 123). Damit erhöhte sich die Zahl der Todesfälle binnen 24 Stunden auf 144.858. Insgesamt wurden bislang 31,23 Millionen Menschen in Deutschland positiv auf das Coronavirus getestet. Da es sich für den heutigen Tag um vorläufige Zahlen handelt, könnten diese später noch vom RKI korrigiert werden.

Vermischtes / DEU / Gesundheit / Wirtschaft
06.08.2022 · 03:23 Uhr
[0 Kommentare]
 
Mehrheit für kostenlose Tampons in öffentlichen Gebäuden
Berlin (dpa) - Eine Mehrheit der deutschen Bevölkerung würde kostenlose Menstruationsprodukte […] (19)
Ship of Fools: Koop-Roguelite-Titel erscheint am 22. November auf Konsole und PC
Team17 und Fika Productions haben angekündigt, dass der bombastische, für einen oder zwei Spieler […] (00)
James Bay: Endlich getraut
James Bay
(BANG) - James Bay hat seine Jugendliebe Lucy Smith geheiratet. Der ‚Give Me The Reason‘-Sänger hat […] (00)
Auch GNTM-Model Lieselotte soll in Volles Haus! einziehen
Bild: Quotenmeter Die diesjährige Germany’s Next Topmodel -Staffel hatte mit einigen Nebengeräuschen […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
17.08.2022(Heute)
16.08.2022(Gestern)
15.08.2022(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News