RKI meldet 16.946 Corona-Neuinfektionen

Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Sonntagmorgen 16.946 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 64 Prozent oder 6.631 Fälle mehr als am Sonntagmorgen vor einer Woche, als 10.315 Neuinfektionen binnen eines Tages offiziell veröffentlicht worden waren. Wegen der Feiertage sind Vorwochenvergleiche noch immer nur eingeschränkt aussagekräftig.

Insgesamt geht das Institut derzeit von rund 342.900 aktiven Corona-Fällen mit Nachweis aus, das sind etwa 6.600 weniger als vor einer Woche. Wie hoch die Dunkelziffer ist, weiß niemand. Außerdem meldete das RKI nun 465 Tote binnen 24 Stunden in Zusammenhang mit dem Virus. Innerhalb der letzten sieben Tage waren es 6.071 Todesfälle, entsprechend durchschnittlich 867 pro Tag. Auf den Intensivstationen wurden unterdessen am frühen Sonntagmorgen 5.388 Covid-19-Patienten intensiv behandelt. Am Samstagmittag waren es 5.414. Dieser Wert sinkt seit ein paar Tagen.
Vermischtes / DEU / GesundheitHandball
10.01.2021 · 05:39 Uhr
[6 Kommentare]
 

Astrazeneca will zunächst weniger Impfstoff liefern

Impfstoff
Berlin/Brüssel (dpa) - Der Pharmakonzern Astrazeneca liefert zunächst weniger Corona-Impfstoff an die EU […] (13)

«The 100» bleibt im tiefroten Bereich

Bild: Quotenmeter Auch in der dritten Woche blieben die Einschaltquoten der amerikanischen Serie […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News