Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) schließt sich Warnungen des Virologen Christian Drosten vor dem Mers-Virus nicht uneingeschränkt an. "Ich vermag nicht zu sagen, was das nächste pandemische Virus sein wird", sagte RKI-Chef Lothar Wieler am Donnerstag der dts Nachrichtenagentur. Drosten ...

Kommentare

(3) Alle1908 · 03. Dezember 2020
@2 Danke! Ich hasse amerikanische Anfangsbuchstaben-Abkürzungen, ich habe schon mit Deutschen "Buchstabensuppen" genug! Also wäre das der MOBSEHV in Deutsch? Mittlerer-Osten-Behälter-Syndrom-Entsprechend-Herz-Virus? Sagt Zoonose-Abart und man weiß mehr und schneller was gemeint ist..
(2) steto123 · 03. Dezember 2020
@1 Du hast noch nie was von MERS gehört? Das steht für Middle East respiratory syndrome-related coronavirus oder auch MERS-CoV. Das ist, wie der Name schon sagt im mittleren Osten (also auf der arabischen Halbinsel...) weiter verbreitet als hier. Es ist eine sogenannte Zoonose und im Moment glücklicherweise wohl nicht von Mensch zu Mensch übertragbar. Aber sollte durch eine Mutation dieser Übertragungsweg geöffnet werden, haben wir ein dickes Problem.
(1) Alle1908 · 03. Dezember 2020
WTF ist "Mers" ? Und was soll das mit Namen in den Raum werfen? Kann ich auch: Merkel ist das größere Problem als Söder, oder war es umgekehrt? Scholz ist da größere Problem als Scheuer! Die woll nur von ihrer Unfähigkeit ablenken!
 
Diese Woche
18.01.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News