Berlin (dpa) - Die Corona-Fallzahlen in Deutschland bewegen sich aus Sicht des Robert Koch-Instituts (RKI) weiter auf zu hohem Niveau. «Die Lage bleibt weiter sehr angespannt», sagte RKI-Präsident Lothar Wieler am Donnerstag in Berlin. Ausbrüche in Alten- und Pflegeheimen bereiteten große Sorgen. ...

Kommentare

(26) satta · 03. Dezember 2020
Hatte Di/Mi Nachtschicht in einer sächs. Kleinstadt. Da ich noch tanken musste, steuerte ich die Araltankstelle an. Drinnen (!) standen 4 Halbstarke ohne MNS um einen Bistrotisch und ohne ersichtlichen Grund, außer um etwas mit der Verkäuferin zu quatschen. Schade, dass es einige nicht einsehen und begreifen wollen, außer wenn es sie selbst mal trifft. Letzte Hoffnung also bleibt die Impfung....
(25) k506497 · 03. Dezember 2020
@23@24 Das liegt daran, dass viele Professore und Ärzte, das sehe ich auch bei mir in der Klinik, dem Impfstoff skeptisch gegenüberstehen. Man weiß nix über Nebenwirkungen und Langzeitfolgen. Laut interner Klinikumfrage, sind gerade mal 7 Prozent, von 1200 Mitarbeitern wilig, sich impfen zu lassen.
(24) gabrielefink · 03. Dezember 2020
@23 Keine Sorge. Bis diese 50% geimpft sind, gehen ein paar Monate ins Land. Wenn man dann einige Erfahrungswerte hat, werden die anderen schon nachziehen. Wenn Fluggesellschaften, Urlaubsländer oder Veranstalter einen Impfnachweis haben wollen, geht das im Sommer sogar Ruck-Zuck. Wetten?
(23) colaflaschi · 03. Dezember 2020
Ich bin ja wirklich mal gespannt wie das mit dem Impfstoff wird ... gerade in den Nachrichten bei "Welt" gehört, dass nur ca 50% der Leute sich überhaupt impfen lassen wollen -.- Wenn das wahr ist wird der Spuk, dank nicht erreichter Herdenimmunität, irgendwie nie enden ...
(22) Emelyberti · 03. Dezember 2020
@13 Bin ich auch dafür,nur das Dumme ist,die bringen ihre Kinder mit,sozusagen als Schutzschild.Da einen harten Wasserstrahl draufhalten,die Verantwortung übernimmt auch keiner.Einfach verbieten von Gerichts wegen ist der sicherste Weg.Dann kann auch die Polizei ordentlich tätig werden.
(21) Emelyberti · 03. Dezember 2020
Impfstoff überhaupt wirkt.Das ist von Mensch zu Mensch eventuell auch verschieden.Wir können erst mal nur hoffen und darauf vertrauen dass der Impfstoff nach und nach optimiert wird.Beim Grippe-Impfstoff ist das ja auch so.Der muss jedes Jahr "aktualisiert"werden.
(20) Emelyberti · 03. Dezember 2020
@12 Viele denken ja wenn ich Vovid 19 habe lege ich mich ins Bett und kuriere das aus.Das man dieses scheusliche Virus auch übertragen kann ohne das man selbst Symptome hat,ist ja das fiese und gefährliche an dieser Seuche.Ich bin auch der Meinung,bei solchen Pandemien muss die Impfpflicht her,wenn man einigermassen sicher sein will.Wer nicht geimpft ist,ist zwar leichter aufzuspüren,aber wem nützt das letztendlich.Es werden ja nicht alle auf einmal geimpft und keiner weis,wie lange der
(19) gabrielefink · 03. Dezember 2020
@18 Vollste Zustimmung.
(18) Maibaum · 03. Dezember 2020
@17 Genau das ist es ja was ich damit sagen will, so lange wie bei der ganzen Reiselust keine Abstriche gemacht werden bekommen wir den Corona-Wahnsinn nicht in den Griff! Inlandsreisen sollten vermieden werden, auf jeden Fall, aber von Auslandsreisen Abstand nehmen, (auch wenn da wirtschatliche Interessen im Vordergrund stehen). Was nutzt die beste Wirtschaft wenn der Mensch dabei zu Grunde geht
(17) gabrielefink · 03. Dezember 2020
@16 Auch wenn Dein Landkreis jetzt die niedrigsten Werte hat, hältst Du es für vernünftig und praktikabel für jeden Kreis eigene Regeln aufzustellen? Nur einmal ein Beispiel. Der Kreis ist ja auch nicht abgeschottet, würde man da jetzt erlauben die Restaurants zu öffnen, hätten wir wohl den schönsten "Corona"-Tourismus von Nachbar-Hotspots über die Kreisgrenzen. Und morgen kann es in Deinem Kreis auch wieder ganz anders aussehen, 41,8 ist nicht weit von 50 entfernt.
(16) Maibaum · 03. Dezember 2020
In unserem Kreis (Bernkastel-Wittlich) liegen wir bei der Inzidens am Niedrigsten in ganz RLP nämlich bei 41,8 und gehören nicht mehr zu den Hotspots. Nur was bringt uns das ? NICHTS! Sol lange wie wirtschatliche Interessen über alles andere gestellt werden, können wir unseres Lebens nicht mehr froh werden. Reine Geldverschwendung und ein Armutszeugniss für die Regierung
(15) gabrielefink · 03. Dezember 2020
FORTSETZUNG: Aber offenbar ist dafür vor lauter Freiheitsgedanken kein Platz mehr im Hirn.
(14) thekilla1 · 03. Dezember 2020
@12 Hirn. Viele haben es, aber kaum jemand nutzt es. :-D
(13) thekilla1 · 03. Dezember 2020
@11 Man müsste aber auch mal die Wasserwerfer einsetzen, wie es vorgesehen ist und nicht dieses Pack mit Sprühregen einnässen...
(12) gabrielefink · 03. Dezember 2020
Warum können so viele nicht verstehen, wie man sich mit dem Coronavirus ansteckt - nämlich durch Tröpfchen, Aerosole und bedingt Schmierinfektion - um zu dem Schluss zu kommen, wie man Infektionen verhindert - durch Abstand halten, Rückhalt der Tröpfchen/Aerosole (Masken) und Handhygiene? Das ist doch keine allzu große Denkleistung und, nicht immer, aber meistens gut einzuhalten. Das bekommen sogar unsere Grundschüler hin, meist sogar besser als die Erwachsenen.
(11) Emelyberti · 03. Dezember 2020
Einfach diese Querdenker-Demos verbieten.Ich vermute mal da steckt viel Ansteckungspotenzial drin.Jede größere "Veranstaltung" rigoros auseinander treiben.Mir ist das alles zu lasch,mit der Freizügigkeit hat man sich keinen Gefallen getan.Allerdings die Wirtschaft muss laufen,sonst bricht alles zusammen und dann gibt es wieder Geschrei.
(10) ticktack · 03. Dezember 2020
@9 Leider kann man zur Zeit nur etwas pauschal sagen: Entweder Individualverkehr - oder zuhause bleiben. Individualverkehr heißt natürlich auch: Zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Aber zu Fuß setzt die Entfernung und mit dem Fahrrad das Wetter Grenzen.
(9) Dackelmann · 03. Dezember 2020
Man kann jetzt aber nicht nur die Lufthansa anprangern sondern wie hier in Berlin versagen die Öffentlichen total S-Bahnen und Buse die überfüllt sind. Dann solche Aktionen wie Cyber Tage wo Menschen dicht an dicht Schlange stehen. Zugangs regeln in Supermärkte die keiner kontrolliert und als Krönung kommen jetzt noch Verkaufs offene Sonntage dazu. Frage jetzt wie bekloppt muss man denn sein da Stärkere Senkungen von Infektionszahlen zu verlangen.
(8) Stoer · 03. Dezember 2020
@5: Das waren die selben,die andere Wirtschaftszweige in den Bankrott treiben
(7) Lucipherus · 03. Dezember 2020
@2 sofern ich mich entsinne unsere heldenhaften Politiker, was am Ende wiederum nur zeigt, dass das ganze rumgeeiere mit den Corona-Maßnahmen nix bringt und Menschenleben nix bedeuten, wenn die geheiligte Wirtschaft bzw. Unternehmen mit ausreichend Lobby "bedroht" sind.
(6) Skriptas · 03. Dezember 2020
Ich vermute mal, dass wir uns schon darauf einstellen können, dass ab Januar aus dem Teil-Lockdown ein voller Lockdown wie im Frühjahr wird - Unvernunft lässt grüßen...
(5) Marc · 03. Dezember 2020
@2 @3 Wer hat eigentlich gerade mit einem Milliardenkredit die Lufthansa nochmal eben gerettet? :P
(4) gabrielefink · 03. Dezember 2020
@1 <eindeutig - der Mensch an sich ist doof> Es sagte schon Wilhelm Busch: Dummheit ist auch eine natürliche Begabung.
(3) Stoer · 03. Dezember 2020
@2: So sehe ich das auch.Man appellierte ja an die Vernunft des Menschen im Bezug auf Coronaregeln und die Feiertage.Wenn ich also das Thema Vernunft beim Thema Reisen so sehe,kann man sich ausmalen,wie die Vernunft bei den Feiertagen aussieht.
(2) Lucipherus · 03. Dezember 2020
Das RKI kann fordern was es will und die Politiker beschließen soviel die wollen, solange Unternehmen wie die Lufthansa die reisewütigen Vollpfosten fördern wird das nix werden. Da können wir uns eher auf noch einmal steigende Zahlen nach den Feiertagen einstellen!
(1) notime · 03. Dezember 2020
RKI mahnt zu deutlich stärkerer Corona-Eindämmung... das steht ja ganz deutlich gegensätzlich einer weiteren news hier ** Die Lufthansa hat für die bevorstehende Weihnachts- und Neujahrsreisezeit nach eigenen Angaben einen "sprunghaften Anstieg" von interkontinentalen und innereuropäischen Buchungen verzeichnet ** eindeutig - der Mensch an sich ist doof
 
Diese Woche
20.01.2021(Heute)
19.01.2021(Gestern)
18.01.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News