RKI-Chef erwartet drastische Verschlechterung der Lage

Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) erwartet eine drastische Verschlechterung der Corona-Lage in Deutschland. "Wir können diese Welle nicht mehr verhindern", sagte RKI-Chef Lothar Wieler am Freitag in Berlin. Man könne die dritte Welle allenfalls noch etwas abflachen, "jetzt, sofort und mit allen Möglichkeiten", so Wieler.

"Wenn wir jetzt nicht gegensteuern, dann werden die Folgen gravierend sein", sagte der RKI-Chef. Konkret warnte er davor, dass in den nächsten Wochen die Fallzahlen stark steigen, Kliniken überlastet werden, und viele Menschen sterben. Die Ostertage solle man deswegen nur im engsten Kreis verbringen, um niemanden anzustecken. "Bitte verreisen Sie nicht, weder im Inland noch ins Ausland", so Wieler.
Politik / DEU / Gesundheit
26.03.2021 · 10:24 Uhr
[3 Kommentare]
 

Beispiel Mali: UN-Soldaten kämpfen mit den Folgen des Klimawandels

Mehr als 13.000 UN-Soldaten sowie rund 1.700 Polizisten aus aller Welt versuchen aktuell in Mali einen […] (02)

Customer Experience – Corona Consumer Check: Pandemie verstärkt Secondhand-Shopping

Der Corona Consumer Check des IFH KÖLN zeigt: An- und Verkauf von Gebrauchtware im Netz boomen. […] (00)
 
 
Diese Woche
22.04.2021(Heute)
21.04.2021(Gestern)
20.04.2021(Di)
19.04.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News