Rigetti-Aktie: Quantencomputer per SPAC an Börse

Rigetti plant eine Platzierung über einen sogenannten SPAC, eine Art Börsengang durch die Hintertür, und könnte so auf eine Marktkapitalisierung von 1,5 Milliarden Dollar kommen. Im Rahmen der Transaktion will Rigetti mit der Firma Supernova Partners Acquisition Company II fusionieren, wie Rigetti ­mitteilte.

Dem kalifornischen Unternehmen fließen 458 Millionen Dollar zu. Vergangene Woche war bereits der Quantencomputer-­Hersteller IonQ über einen SPAC an die Börse gegangen. (Redaktion €uro am Sonntag) _______________________

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 09.10.2021 · 16:07 Uhr
[0 Kommentare]
 
«Kompromissmaschine» - EU-Politiker würdigen Merkel
Merkel
Brüssel (dpa) - Europäische Staats- und Regierungschefs haben Bundeskanzlerin Angela Merkel am zweiten Tag […] (00)
Among Us: Die Impostor-Jagd startet auf Konsolen
Bisher konntet ihr euren inneren Detektiv – oder heimtückischen Verräter – nur am PC und Smartphone […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News