Ricky Gervais führt wieder durch die Golden Globes

Der Komiker moderiert die TV- und Kino-Preisverleihung Anfang 2020 zum bereits fünften Mal.

Ein Golden-Globes-Veteran betritt 2020 wieder die Bühne: Komiker und Schauspieler Ricky Gervais wird am 5. Januar 2020 durch die nunmehr 77. Golden-Globes-Verleihung führen. Das berichtet der Branchenblog 'Deadline Hollywood'. Es wird Gervais' fünfter Einsatz bei den Globes. Er moderierte bereits die Zeremonien in den Jahren 2010, 2011 und 2012 sowie im Jahr 2016. Gervais machte es sich zum Markenzeichen, als Moderator keine Zurückhaltung zu zeigen und gegen die Verleihung an sich und auch einige der Nominierten zu schießen. Derzeit plant Gervais laut 'Deadline Hollywood' sich nach seinem fünften Moderationsauftrag bei den Golden Globes jedoch von dieser Aufgabe zurückzuziehen.

„Sie haben schon wieder ein Angebot gemacht, das ich nicht ablehnen konnte", zitiert der Branchenblog Gervais. Ironisch drohend ergänzt er: „Aber das ist das allerletzte Mal, dass ich das mache – was einen spaßigen Abend bedeuten könnte …"

Laut 'Deadline Hollywood' wurden seit Sommer dieses Jahres von der für die Globes verantwortlichen Hollywood Foreign Press Association, dem übertragenden Sender NBC und der Gala-Produktionsfirma Dick Clark Production viele Optionen diskutiert. Doch obwohl man zahlreiche Comedians als Host im Blick hatte, sei Gervais' Name immer wieder aufgeploppt. Paul Telegdy, NBC-Entertainment-Chairman, freut sich: „Es ist immer eine spürbare Elektrizität im Raum, wenn Ricky auf der Globes-Bühne steht. Seine Rückkehr als Zeremonienmeister der Golden Globes ist heiß erwartet. Das wird sicher ein unberechenbarer Abend."
News / US-Fernsehen
12.11.2019 · 13:49 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News