Review: Netatmo Smarte Innen Überwachungskamera im Test

Was genau ist für jeden von uns mit das Wichtigste und Wertvollste, was wir besitzen? Neben Gesundheit und unseren Lieben ist es zweifelsohne der Platz, an dem wir wohnen. Hier verbringen wir neben der Arbeit am meisten Zeit, ziehen uns zurück und entspannen. Hier kochen wir, setzen uns mit unserem Leben auseinander und bauen uns etwas Eigenes auf. Gerade in Zeiten des Homeoffice und der andauernden Pandemie haben wir ein gut eingerichtetes Zuhause immer mehr schätzen gelernt. Doch auch Corona wird nicht ewig andauern und nicht jeder hat die Möglichkeit, vom heimischen Schreibtisch aus zu arbeiten. Hinzu kommt, dass nicht jeder von uns über einen Wachhund verfügt, der neben einem sicheren Türschloss die erste Verteidigungslinie der Wohnung bildet. Durch das Zeitalter des Smart Homes und der Digitalisierung treten immer mehr Anbieter auf den Markt, die mit intelligenten Kamerasystemen dein Zuhause absichern wollen. Die Netatmo Security Indoor Cam verspricht, dass du immer den Überblick über Wohnzimmer und Co behältst und dich so auch unterwegs im Heim sicher fühlen kannst. Wir haben die Netatmo Cam für dich auf Herz und Nieren geprüft:

Erster Eindruck und Unboxing:
Die Netatmo Cam wird als schlanker Zylinder geliefert, in dessen oberen Drittel sich die weitwinklige Kamera hinter robustem Glas befindet. Schon der erste Blick verspricht eine gewisse Wertigkeit des Produkts. Im Bereich des Layouts wurden sich große Mühe gegeben. Die von uns gewählte Farbe passt sich in einem dezenten Goldton optimal in eine helle, offene Raumgestaltung ein und macht die Kamera fast schon zu einem Designobjekt und weniger zu einem Tool, was einzig und allein deiner Sicherheit dient.
Mit den Abmessungen von 5 mal 5 mal rund 15 cm ergibt sich ein Produktumfang, der selbst für kleine Wohnungen absolut tragbar ist. Klobige Überwachungssysteme wie Außenkameras etc. bestechen oft nicht durch ihr Aussehen, sondern können „lediglich“ durch ihre Leistung überzeugen. Für Netatmo gilt das nicht. Hinzu kommt, dass der Artikel nur ein Eigengewicht von 100 Gramm mit sich bringt, exklusive SD-Card und angeschlossenem Ladegerät natürlich. Insgesamt ergibt sich also ein Eindruck, der kaum zu übertreffen ist. Die Netatmo Security Indoor Cam ist leicht, wirkt von Anfang an effizient und fällt kaum auf, da sie sich in die restliche Einrichtung deines Heims einpasst.
Im Lieferumfang enthalten sind neben der Kamera an sich noch eine benötigte Speicherkarte, ein Netzteil und das dazugehörige Anschlusskabel mit dem Format USB-C.

Technischer Überblick:
Wie schon im vorherigen Absatz klar wird, ist die Netatmo Cam auf einem Stand der Technik, der viel neuer nicht sein könnte. Durch den USB-C Anschluss hast du die Möglichkeit, deine Kamera auch mit einem Ladekabel deines moderneren Smartphones oder per Laptopport zu laden. Somit bist du mit der Kamera nicht nur abgesichert, sondern auch mobil, solltest du sie anstatt bei dir in der Hauptwohnung mit auf Reisen oder in den Urlaub nehmen wollen.
Die kostenlose App funktioniert für Smartphones ab iOS 8 bzw. Android 4.3, je nachdem welches System du bevorzugst. Ebenso ist eine Kontrolle der gesendeten Bilder per Web-App über alle gängigen Browser wie Chrome, Safari oder den modernen Firefox möglich. Das Laden der Kamera funktioniert per Standardleitung und mit einer Spannung von 240 Volt, wodurch die Kompatibilität in Verbund mit USB-C hier vollständig gegeben ist. Abgesehen davon, dass die Kamera den gewählten Bereich mit einer Sicht von 130 Grad überwacht und somit einen kompletten Raum abdecken kann, haben besonders zwei Features unsere Aufmerksamkeit auf sich gezogen: Erstens punktet das Gerät von Netatmo durch eine Funktion, die dir unabhängig von der Tageszeit den Rücken freihält: Mithilfe der eingebauten infrarotbasierten Nachtsicht überwachst du auch bei fast absoluter Dunkelheit, was in deinem Haus vor sich geht und bist notfalls gewarnt.

Zweitens, fast noch wichtiger: Die verwendete Software agiert intelligent. Doch was bedeutet das konkret? Mithilfe der 1080p-Videos werden die Personen, die dein Reich betreten, aufgenommen. Doch nicht jede Person muss mit der gleichen Art der Benachrichtigung auf deinem Smartphone oder in deinem Browser auftauchen. Deswegen ist es dir innerhalb der Anwendung möglich, Netatmo mitzuteilen, welche Gesichter als vertrauenswürdig eingestuft werden können und welche als fremd gelten. So musst du nicht bei jeder Notification nervös werden, sondern musst nur dann aktiv werden, wenn sich wirklich fremde Personen ohne Ankündigung eingeschlichen haben.

Steuerbar und speicherbar ist das Ganze übrigens über jede Art von Medien. Dabei spielt es keine Rolle ob Smartwatch oder Amazon Echo. Zusätzlich zur Micro-SD kannst du auch direkt alle Daten cloudbasiert abspeichern lassen, um später Zugriff darauf zu erhalten, ohne unnötig Speicherplatz zu verbrauchen. Somit schaffst du dir ein Gerät für dein Zuhause an, was auch eine lange Halbwertzeit besitzt, da moderne Technologie dort zur Selbstverständlichkeit gehört.

Für wen eignet sich die Netatmo Security Indoor Cam?
Jeder, der sich schützen will, wird zwangsläufig schon einmal darüber nachgedacht haben, wie er diesen Prozess von einem Gedanken zur Wirklichkeit werden lassen kann. Mithilfe von Netatmo musst du nicht viel tun, um dich abzusichern. Du richtest die Kamera aus und deckst so den Bereich ab, der dir wichtig ist. Anschließend trägst du einige Personen ein, die sich mit hoher Frequenz durch dein Haus bewegen, um nicht für jeden Besuch benachrichtigt zu werden. Zum Schluss kalibrierst du du noch die jeweiligen Anwendungen für alle Devices, von denen aus du Zugriff auf die Daten der Security Cam haben willst. Schon ist die Einrichtung erledigt. Die Netatmo eignet sich also für alle, die sicher sein wollen, ohne viele Vorkehrungen treffen zu müssen. Das könnten aus unserer Sicht junge Familien, aber auch Geschäftsfrauen oder Handwerker auf Montage sein. Ein Überblick über das, was passiert, während du weg bist, ist schließlich nie etwas Schlechtes.

Preis und Leistung:
Mit einem Kaufpreis von 200 Euro als UVP ist zwar eine ordentliche Stange Geld fällig. Doch wenn du die eventuelle Sicherheit und den Schutz vor einem Einbruch dagegen aufrechnest, ergibt sich ein Betrag, den du leichter verschmerzen kannst. Durch die moderne Kopplungs- und Anschlusstechnik kannst du dir zudem sicher sein, dass die Netatmo Security Cam Indoor eine Weile hält, ohne ausgetauscht oder repariert werden zu müssen. Einziger Knackpunkt: Wie im Namen schon ersichtlich, ist die Kamera nur für trockene, überdachte Umgebungen geeignet und sollte draußen nicht verwendet werden. Dafür gibt es aber andere technische Lösungen. Hier sehen wir also kein großes Problem. Insgesamt sprechen wir eine klare Empfehlung an dich aus!

Review: Netatmo Smarte Innen Überwachungskamera im Test
8.5
Qualität
8.5
Steuerung
8
Design
8
Preis Leistung
8.5
Ausstattung
Gesamtwertung 8.3 / 10
Unser Fazit
Die Netatmo Smarte Überwachungskamera überzeugt mit großem Funktionsumfang, gutem Bild und einem fairen Kaufpreis.
Gaming / Tech&Co / Tests / Innen / Master / Netatmo / Review / Smarte / Test / Überwachungskamera
[toptechnews.de] · 24.07.2021 · 16:03 Uhr
[0 Kommentare]
 

Verdächtiger Koffer in Düsseldorf: Polizei gibt Entwarnung

Düsseldorf
Düsseldorf (dpa) - Nach dem Fund eines verdächtigen Koffers in einem Düsseldorfer Hotel haben die […] (01)

Apple patentiert sich MagSafe-Anschluss der nächsten Generation

Das US-Marken- und Patentamt veröffentlichte diese Woche ein Patent für Apple, welches einen MagSafe- […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News