Rentengarantie kostet Beitragszahler sechs Milliarden Euro pro Jahr

Berlin (dts) - Die ab Juli greifende Rentengarantie wird die Beitragszahler mit Milliardenkosten zusätzlich belasten. Der Freiburger Ökonom Bernd Raffelhüschen sagte der "Bild" (Freitagausgabe), die jährlichen Kosten lägen zwischen fünf bis sechs Milliarden Euro. "Die Rentner sind ohne Frage die finanziellen Gewinner der Krise. Bezahlen müssen dies die Beschäftigten und die künftigen Generationen", sagte Raffelhüschen.

Er zeigte sich überzeugt, dass "über kurz oder lang deshalb die Beiträge der Beschäftigten steigen". Wie "Bild" weiter schreibt, müssten die Renten ab Juli wegen gesunkener Löhne, des Nachhaltigkeitsfaktors und statistischer Anpassungen eigentlich zwischen drei bis vier Prozent abgesenkt werden. Die Rentengarantie verhindert das allerdings.
Politik / DEU / Arbeitsmarkt
19.02.2021 · 05:17 Uhr
[5 Kommentare]
 

Nach Korruptionsverdacht: Nüßlein legt Amt nieder

Nüßlein
Berlin/München (dpa) - Wegen der gegen ihn laufenden Korruptionsermittlungen im Zusammenhang mit […] (14)

Guido Maria Kretschmer: Diese Frauen haben sein Leben geprägt

Guido Maria Kretschmer
(BANG) - Guido Maria Kretschmer hat über die Frauen in seinem Leben gesprochen. Dem 55-jährigen […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News