Brüssel (dpa) - Wenige Wochen vor dem geplanten Start eines europaweit gültigen Covid-Impfzertifikats im Juni streiten Vertreter des Europaparlaments und der EU-Staaten noch über die Details. Am Dienstagabend trafen sich Unterhändler der beteiligten Institutionen um die letzten strittigen Punkte zu ...

Kommentare

(5) deBlocki · 19. Mai um 08:09
@2 Wenn ich ins Ausland fahre/fliege, nehme ich ihn immer mit. Einfach nur zur Sicherheit. In Ägypten mussten wir ihn tatsächlich immer zusammen mit unseren anderen Dokumenten vorzeigen.
(4) songokude · 18. Mai um 20:49
@2 so gehts mir auch, dachte das wären empfehlungen welche impfungen man haben sollte, die aber nicht geprüft werden, warum auch, geht ja um die eigene Gesundheit, und wenn in einem jahr sich alle geimpft haben die das für nötig halten, warum sollte das dann bei corona anders sein?
(3) Pontius · 18. Mai um 18:48
@1 «Der digitale Impfnachweis ist lediglich ein freiwilliges und ergänzendes Angebot»
(2) Schruppinator · 18. Mai um 17:59
@1 Meinst Du mit "gelben Heftchen" dein Impfausweis oder? Ich wundere mich etwas, dass du damit bisher überall rein gekommen bist. Ich habe den in allen Reisen Weltweis noch nie gebraucht - also niemals vorgezeigt oder ich wurde nie danach gefragt. USA, China, EU-Intern z.B. Es war für mich nie ein Thema, das Ding überhaupt mitzunehmen. Ggf. habe ich vorher geklärt, ob man für Reisen in das Land eine spezielle Impfung braucht - Mehr aber nicht. Hast Du da andere Erfahrungen?
(1) deBlocki · 18. Mai um 15:47
Ich bin mit meinem normalen, gelben Heftchen bisher in jedes Land gekommen (auch USA oder Ägypten). Ich sehe überhaupt keinen Grund für diese Neuerungen.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News