Berlin (dpa) - Befeuert durch die Corona-Proteste ist die Zahl der sogenannten Reichsbürger seit Jahresbeginn erneut stark angestiegen. Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) sagte der «Bild am Sonntag», der Verfassungsschutz schätze das Personenpotenzial in diesem Spektrum inzwischen auf etwa ...

Kommentare

(30) HerrLehmann · 10. Dezember 2022
@26 Die Kommentare zu überlesen gelingt mir seltenst - aber meist gehen sie auf "Durchzug", da geistige Ressourcenverschwendung. Nochmal sorry für den Dreher - wird nicht der letzte gewesen sein - und einen schönen dritten Advent!
(29) nadine2113 · 09. Dezember 2022
@28 So sehe ich das auch.
(28) Stiltskin · 09. Dezember 2022
Unser Staat ist gewiss nicht die ideale, fehlerfreie Gesellschaftsform. Dieser Staat ist aber allemal besser als das, wohin diese Reichsbürger/ Putinsympathisanten den Staat bringen wollen. Hier hat sich eigentlich so etwas wie ein militanter Arm der AFD aus der Deckung gewagt, der Aussagen wie:" Wir werden sie jagen" , Galgen für Politiker( Transparente) Taten folgen lassen wollte. Ganz klar- gegen diese Gruppierungen muss der Staat mit allen legal zur Verfügung stehenden Mittel vorgehen
(27) FrankOPunkt · 09. Dezember 2022
@22 Ein absolute notwendige Konsequenz.
(26) Sonnenwende · 09. Dezember 2022
@25 Ach so - da bin ich ja beruhigt, ich wusste das gar nicht einzuordnen. Ich lese die Kommentare von @3 schon lange nicht mehr, ich sehe den Namen und lese dann nicht weiter, weil ich was Besseres mit meiner Zeit anstellen kann als solche Kommentare zu lesen.
(25) HerrLehmann · 09. Dezember 2022
@24 Neee, @3 war gemeint. Sorry - und zu spät zum Korrigieren.
(24) Sonnenwende · 09. Dezember 2022
@23 Äh - meinst du mich? Sowas hab ich doch gar nicht geschrieben.
(23) HerrLehmann · 09. Dezember 2022
@2 Es geht nicht nur um ein paar "Figürchen". Für ein paar Figürchen würde sich der "AfD/RU"-Stammtisch nicht mal die Mühe machen, sämtliche Foren mit albernen Relativierungen zu fluten. Aber das weißt du ja selber, nicht wahr?
(22) Sonnenwende · 09. Dezember 2022
Dass die AfD jetzt noch mehr ins Visier genommen werden soll, finde ich gut.
(21) A3720 · 09. Dezember 2022
@20, jawohl, genau so ist es und viele andere Vorteile schwinden dann auch.
(20) tastenkoenig · 09. Dezember 2022
@19: Dann fällt das Lobbyieren doch so schwer …
(19) jub-jub · 09. Dezember 2022
"Ehemalige Abgeordnete erhalten nach ihrem Ausscheiden aus dem Bundestag einen Ausweis für Ehemalige, mit dem sie weiterhin Zugang zu den Gebäuden des Bundestags haben." Wieso müssen ehemalige Abgeordnete einen Ausweis mit Zugangsberechtigung haben? Woanders gibt man auch alle Schlüssel und Zugangsberechtigungskarten ab, wenn man dort nicht mehr beschäftigt ist.
(18) Pontius · 09. Dezember 2022
@17 Das geht nur mit Nazis unter russischer Führung...
(17) tastenkoenig · 09. Dezember 2022
@16: … die sich in welchen Punkten von der gegenwärtigen unterscheidet?
(16) datosan · 09. Dezember 2022
Wir brauchen echte Freiheit.
(15) Mone · 09. Dezember 2022
Falschbehauptungen sind auch hier nicht erlaubt.
(13) Fan2016 · 09. Dezember 2022
Es gab schon oft einen Putsch in anderen Staaten, warum soll das nicht auch in Deutschland funktionieren? Erschreckend finde ich das bei diesen Reichsbürgern eine Richterin und Elitekämpfer mitmachen. Wir hatten hier in Meckpomm schon mal das Problem mit der rechten Preppergruppe(Elitekämpfer) Nordkreuz. Die hatten doch schon Löschkalk und Säcke für Leichen geordert, wollten an die Schweriner Regierung, kam zur Gerichtsverhandlung...gab nur Bewährung...spielte der Richter da auch mit?!!!
(12) Sonnenwende · 09. Dezember 2022
@9 exakt so wäre es. @11 ich hab gestern im Spiegel gelesen, dass das wirklich problematische an dieser Vereinigung jetzt wohl ist, dass sie zwei Arme hat: einen verwaltungstechnischen und einen militärischen. Und der militärische ist recht gut ausgebildet.
(11) tastenkoenig · 09. Dezember 2022
Leider sind es nicht mehr *nur* Spinner. Die nun Verhafteten waren teils Leute, die sich in den Institutionen auskennen, trotz ihrer Haltung. D.h. sie wussten, was tatsächlich zu tun wäre im Falle des Falls. In den ersten Jahren hab ich die auch belächelt, aber inzwischen hat sich das zu einer absolut ernsthaften Gefahr ausgewachsen.
(9) Folkman · 09. Dezember 2022
@7; Oh ja, man stelle sich das mal vor, es würde nur bei EINEM dieser Klimaaktivisen nur EINE Waffe gefunden, dann wäre aber Land unter, die Kommentarspalten hier rammelvoll und Merz & Söder, die gerade so aufälllig still sind, würden in jeder Talkshow und jeder Nachrichtensendung aus allen Rohren feuern, den Untergang des Landes propagieren und die härtesten Strafen fordern...
(8) smailies · 09. Dezember 2022
@7: Sorry, nicht falsch verstehen, aber ich finde "lächerlich machen" manchmal eine ganz geschickte Methode, um so einem "Reichsbürgerspinner" mal zu zeigen, wo er landet, wenn man ihn ernst nehmen würde. Wie gesagt, trennt sie und ihre Grundstücke mal für ein paar Wochen von uns ab, dann kommen sie ganz schnell wiedder angekrochen....
(7) Hannah · 09. Dezember 2022
Die hatten vor, mit Waffengewalt den Bundestag zu stürmen. Für den Abzug einer Waffe reicht genau 1 Mensch. Aber lasst uns das ruhig weiter verharmlosen und lächerlich machen. Terrorverdacht? Ist doch gar nix passiert *gäääähn* .... Kleines Gedankenexperiment: eine Gruppe Muslime. Oder nehmen wir Klimaaktivisten. Waffen horten, Polizei und Militärangehörige rekrutieren mit dem Ziel, den Bundestag zu stürmen, ggf. Menschen ermorden und eine eigene Regierung einsetzen. Wäre das genauso "harmlos"?
(6) Folkman · 09. Dezember 2022
@3: Vielleicht, aber nur vielleicht, traut man den "paar Figürchen" das ja zu, weil man Erkenntnisse hat, dass wir nur die Spitze des Eisberges sehen? Einfach mal in die asozialen Medien reinschauen...
(5) smailies · 09. Dezember 2022
@3: Ach was, so schnell stürzt das die BRD nicht um. Die scheitern gegebenenfalls an der Trägheit des Deutschen Beamtenappartes :)
(4) smailies · 09. Dezember 2022
Ich verstehe das nicht so ganz. Reichsbürger wollen doch nicht Teil Deutschlands sein - dann lasst sie doch. Pässe... einkassieren, Wasser- Gas- und Stromleitungen zu ihren Grundstücken kappen, Müllentsorgung, Postzustellung,... einstellen. Grenzposten aufstellen, wenn sie in unser Land einreisen wollen, Zölle erheben.... Ich denke, der Spuk hätte in den meisten Fällen sehr schnell ein Ende :)
(3) Shoppingqueen · 09. Dezember 2022
Man traute diesen paar Figürchen tatsächlich zu, die ganzen Strukturen der Bundesrepublik zu kippen? Dann ist es mit unserer Sicherheit nicht so dolle...
(2) Sonnenwende · 09. Dezember 2022
Vielleicht ist das ja der Anfang vom Ende der AfD… Schön wär's ja. Zumindest könnte ich mir gut vorstellen, dass einige der so genannten Protestwähler da jetzt abspringen. Hoffentlich.
(1) Folkman · 09. Dezember 2022
Wo sind denn eigentlich Merz und Söder auf einmal abgeblieben, die den rechtsterroristischen Demokratiefeinden mit harten, markigen Sprüchen mal so richtig die Leviten lesen? Alles nur halb so wild, oder passt das nicht in die neue Parteitaktik der Union auf ihrem Weg nach rechtsaußen?
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News