Rom (dpa) - Beim ersten großen Stimmungstest in der Corona-Phase verbucht Italiens Regierung den Machterhalt der Linken bei den Regionalwahlen in der Toskana als wichtiges Signal. Die rechte Opposition um Ex-Innenminister Matteo Salvini verfehlt nach Hochrechnungen von Montagabend ihr Ziel des ...

Kommentare

(2) 17August · 21. September um 22:55
genau, weicht in Italien fast immer ab.
(1) Grizzlybaer · 21. September um 12:29
Erst mal sehen wie es am Ende aussieht.