Region Hannover informiert - Hannover, 07.04.2021

Hannover, 07.04.2021 (PresseBox) - Die Region Hannover weist darauf hin, dass die derzeitigen Fallzahlen wegen des veränderten Testverhaltens über die Feiertage nur bedingt vergleichbar sind mit den Zahlen vor Ostern. Das Gesundheitsamt rechnet in den nächsten Tagen weiterhin mit erheblichen Schwankungen in den gemeldeten Fallzahlen. Es wird ein paar Tage dauern, ehe diese Schwankungen ausgeglichen sind. Die Aussagekraft der Zahlen ist deshalb äußerst gering.

Die Region Hannover hat seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 39.133 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Davon sind zum heutigen Stand 35.375 Personen als genesen aufgeführt. 933 Menschen sind infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion in der Region verstorben; der Altersmedian der Verstorbenen liegt bei 84 Jahren. Somit sind zum jetzigen Zeitpunkt 2825 Menschen in der Region infiziert. Die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt für die Region Hannover tagesaktuell bei 111,2.
Medizintechnik
[pressebox.de] · 07.04.2021 · 14:19 Uhr
[0 Kommentare]
 

Schweiz provoziert EU mit Hängepartie um Abkommen

Marco Chiesa
Bern/Brüssel (dpa) - Ein fetter EU-Hintern sitzt auf der kleinen Schweiz und zerquetscht sie: Mit so einem […] (00)

Fractal Design erweitert seine Ion PSU Serie mit den Ion Gold Netzteilen

Die neusten Modelle in der Ion PSU Serie von Fractal Design sind die Ion Gold Netzteile. Speziell entwickelt für Nutzer, die herausragende Qualität zu einem extrem attraktiven Preis wünschen, bieten die Ion […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News