Düsseldorf (dpa) - In Nordrhein-Westfalen sind fünf rechtsextreme Chatgruppen aufgedeckt worden, an denen 29 Polizistinnen und Polizisten beteiligt gewesen sein sollen. Das sagte Innenminister Herbert Reul (CDU) am Mittwoch in Düsseldorf. Alle seien am Morgen suspendiert worden, gegen alle seien ...

Kommentare

(9) 17August · 16. September um 18:18
Um dem Herr zu werden; müßte man alle Uniformierten entlassen und nach Einzelfallprüfung ggf. (wieder) einstellen.
(8) Volker40 · 16. September um 16:41
fehlt da nicht eine Null?
(7) MarioMUC · 16. September um 15:09
Das wird es garantiert nicht nur in NRW geben.
(6) Thorsten0709 · 16. September um 14:36
ist das nur die Spitze des Eisbergs?
(5) fcb-kalle · 16. September um 14:35
wie so spät entdeckt???
(4) crochunter · 16. September um 14:26
@3 Sowas habe ich schon beim letzten und vorletzten mal gelesen. Es zeigt wieder einmal, dass gewisse Strukturen sich positiv auf solche Dinge auswirken, als Magnete wirken und diese auch fördern. Ich denke auch nicht, dass es damit jetzt vorbei ist.
(3) Grizzlybaer · 16. September um 13:32
Jetzt tun sich langsam "Abgründe" auf. Das sind schon keine Einzelfälle mehr.
(2) knueppel · 16. September um 13:12
«Die Bekämpfung des Rechtsextremismus gehört zur DNA der Polizei» LOL.
(1) maish · 16. September um 13:04
!! Wer hat den mit sowas gerechnet sehr ungerecht:
 
Diese Woche
28.09.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News