Wiesbaden (dts) - Die Reallöhne in Deutschland sind zweiten Quartal 2019 um 1,3 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal gestiegen. Der nominale Verdienstzuwachs betrug rund 3,0 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit Die Verbraucherpreise legten im selben ...

Kommentare

(5) Mehlwurmle · 20. September um 19:34
@4: Dann such dir ein paar andere unzufriedene Kollegen und gründet einen Betriebsrat. Ab 5 Arbeitnehmern kann euch die Firma das nicht verwehren. Lasst euch da am besten von einer im Pflegebereich tätigen Gewerkschaft (u.a. Verdi) beraten. Nur wenn ihr gebündelt eure Interessen vertretet, könnt ihr auch Veränderungen anstossen und fordern. Kämpft jeder für sich, läuft es so wie du es ja schon kennst.
(4) slowhand · 20. September um 19:21
Es gibt keinen Betriebsrat, es gibt keinen Tariflohn, es gibt nur eine Menge Arbeit in der Altenpflege im Osten.
(3) Mehlwurmle · 20. September um 12:31
@1: Bist du in der Gewerkschaft oder im Betriebsrat? Von nichts kommt nichts. Von alleine kommen die wenigsten Chefs darauf, ihren Mitarbeitern das Gehalt zu erhöhen.
(2) Wasweissdennich · 20. September um 08:55
@1 wenn Du Deinen Preis nicht erhöhst macht es meist auch kein anderer für Dich
(1) slowhand · 20. September um 08:45
Komisch, bei uns kam davon wieder nichts an.
 
Diese Woche
23.10.2019(Heute)
22.10.2019(Gestern)
21.10.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News