Wien (dpa) - In Österreich ist es nach Medienberichten zu einer Hausdurchsuchung beim ehemaligen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache gekommen. Auch das Haus von Ex-Fraktionschef Johann Gudenus (FPÖ) sei durchsucht worden. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) in Wien bestätigte - ...

Kommentare

(6) Gommes · 14. August um 10:28
es ist zu viel zeit vergangen um noch was zu finden der ist doch nicht doooof und der weiss auch wan die kommen
(5) Redigel · 13. August um 21:10
«Ich habe mir keinerlei Verhalten - weder in diesem, noch in anderen Zusammenhängen - vorzuwerfen, das den Straftatbestand der Bestechlichkeit erfüllt.» @2: In der Tat ein Komiker. Allein dieser Satz, obwohl das Video existiert wie er die Interessen Österreichs wie auf dem Basar verramschen will. Lügen ist ja eine Sache, aber seine Wähler für komplett Schmerzbefreit halten, eine andere. Aber selbst dafür werden sich genügend Leute finden, die das gut finden. Wer braucht schon die Presse...
(4) roopua · 13. August um 20:41
Interessanterweise haben sie etwas gefunden?
(3) roopua · 13. August um 20:40
Interessanterweise etwas gefunden?
(2) bleifrau · 13. August um 20:35
Komiker.... Was MACHT der jetzt, wovon lebt der? Job als Kellner im Kaffeeehaus?
(1) Friedrich1953 · 13. August um 20:15
Ich bin gespannt, was da alles zu Tage gefördert wird. Ich habe das Gefühl, als hätten die Österreicher da noch länger was zu tun!
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News