Washington (dpa) - Das Amt des US-Präsidenten wird unter Donald Trump nach Ansicht von Siemens-Chef Joe Kaeser zum «Gesicht von Rassismus und Ausgrenzung». Das bedrücke ihn, schrieb Kaeser bei Twitter weiter. Er habe selbst viele Jahre in den USA gelebt und dort «Freiheit, Toleranz und Offenheit ...

Kommentare

(1) newilu · 21. Juli um 21:46
Respekt und ich würde mir wünschen das noch mehr aus Politik und Wirtschaft Mr. Trump den Spiegel vorhalten. Denn hier wird das Amt des Präsidenten so massiv Geschädigt, das es sehr lange brauchen wird bis es wieder gut gemacht werden kann! Trump sollte als das behandelt werden was er von sich gibt, massiv ausgrenzen ohne wenn und aber, wo bei so ein Kaliber eigentlich vor Gericht gehört, abgeurteilt und auch anschliessend in den Knast! Der Fall Epstein lässt hoffen, das es so kommen kann!
 
Diese Woche
15.10.2019(Heute)
14.10.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News