Ramelow fordert fälschungssicheren Impfnachweis

Erfurt (dts) - Der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) kritisiert den Entwurf der Bundesregierung für die Verordnung zu den Rechten von Geimpften und Genesenen. Es fehle der fälschungssichere Impfnachweis, sagte Ramelow in der Sendung "Frühstart" von RTL und n-tv. "Das ist ein kleines, wenn auch nicht unwichtiges Detail, weil wir beim Nachweis der Impfzertifikate und der Testzertifikate sowie dem Status der Genesenen ein klares Instrument brauchen, damit es auch überprüft werden kann."

Der Thüringer Ministerpräsident hofft auf eine rasche Lösung: "Ansonsten ist es eine Bundesnotbremse und ein Bundesdurcheinander und davon haben wir am Ende keine Verbesserung für alle Beteiligten", so Ramelow.
Politik / DEU / Gesundheit
05.05.2021 · 08:25 Uhr
[6 Kommentare]
 

Münchner Polizei: 19 verletzte Beamte nach Einsatz in Park

München
München (dpa) - Im Englischen Garten in München ist eine Auseinandersetzung zwischen Partyvolk und der […] (06)

Tiffany Haddish: Freundschaft mit Billy Crystal

Tiffany Haddish
(BANG) - Tiffany Haddish und Billy Crystal verstanden sich auf Anhieb. Die beiden Schauspieler drehten […] (00)
 
 
Suchbegriff