RAD Studio 10.4.1 mit Verbesserungen für die Produktivität
RAD Studio 10.4 Release 1 ist ab sofort verfügbar und bietet zahlreiche Verbesserungen im Detail

Langen, 15.09.2020 (PresseBox) - Embarcadero freut sich mitteilen zu dürfen, dass zum jüngsten größeren Release 10.4 Sydney von RAD Studio nun das Produktupdate RAD Studio 10.4.1 verfügbar ist. Die Version bietet umfangeiche Produktivitäts- und Leistungsverbesserungen für alle unterstützten Plattformen. Delphi, C++Builder und RAD Studio 10.4.1 können von jedem aktiven Kunden mit einem Update-Abonnement heruntergeladen werden. Im Mittelpunkt von RAD Studio 10.4.1 stehen Qualitätsverbesserungen in vielen Bereichen. Dazu gehören beispielsweise:
  • Entwicklungsumgebung: mit einer verbesserten Unterstützung des Multimonitor-Supports
  • Delphi Code Insight: Performanceschub bei der Entwicklung, indem die automatische Codevervollständigung passgenauer arbeitet
  • Verbesserungen bei den Bibliotheken für eine parallele Verarbeitung, SOAP und XML
Weitere Verbesserungen betreffen die C++ Toolchain, Verbesserungen bei einzelnen Komponenten für FireMonkey und die Visual Component Library, Optimierungen im Delphi Compiler und ein Update für das iOS Deployment.

Es werden ebenso festgestellte Fehler in RAD Studio, Delphi und C++Builder bereinigt. Weitere Informationen zum aktuellen Update finden Sie unter http://docwiki.embarcadero.com/RADStudio/Sydney/en/10.4_Sydney_-_Release_1

RAD Studio 10.4.1 ist die konsequente Weiterentwicklung der erfolgreichen Entwicklungsumgebung um Apps für Windows, Android, iOS, macOS und Linux in kurzer Zeit erstellen zu können.

Um sich grundlegend mit den vielfältigen technologischen Möglichkeiten von Delphi und C++ vertraut zu machen, steht eine Testversion zur Verfügung. Diese kann man von https://www.embarcadero.com/de/products/rad-studio/start-for-free herunterladen und sich auf der Webseite umfassend über die Features informieren.
Software
[pressebox.de] · 15.09.2020 · 11:18 Uhr
[0 Kommentare]
 

Fall Breonna Taylor: Polizisten bei Protesten angeschossen

Proteste gegen Rassismus
Washington (dpa) - Eine umstrittene Justizentscheidung ein halbes Jahr nach dem Tod der Afroamerikanerin […] (18)

Zukunft von KI – von disruptiv bis hintergründig

Künstliche Intelligenz ist einer der wichtigsten Zukunftstrends, auch im Handel. Eine flächendeckende […] (01)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News