Rachel Weisz: Ihr BAFTA bleibt 'privat'

Rachel Weisz
© BANG Showbiz
Rachel Weisz will ihren BAFTA an einem privaten Ort aufbewahren.

(BANG) - Rachel Weisz will ihren BAFTA an einem privaten Ort aufbewahren.

Die 48-jährige Schauspielerin gewann den begehrten britischen Filmpreis in der Kategorie 'Beste Nebendarstellerin' für ihre Rolle in 'The Favourite - Intrigen und Irrsinn' und verriet nun, wo sie die Trophäe aufbewahren möchte. Dem Magazin 'Hello!' sagte sie: ''Ich bin sehr stolz, aber ich denke, ich werde ihn auf ein Regal stellen -ich denke, ich werde ihn irgendwo privat aufbewahren. Ich habe ein Büro, ich stelle ihn in mein Büro.''

Weisz, die mit James Bond-Darsteller Daniel Craig verheiratet ist, ist in dem Komödien-Drama neben ihren Kolleginnen Olivia Colman und Emma Stone zu sehen und schätzt sich glücklich, mit solch talentierten Künstlern zusammenarbeiten zu können. ''Ich denke, es ist fair, zu sagen, dass jeder von uns sich auf die anderen beiden verließ - ich denke, es war ein echtes Ensemble und sie machten es definitiv besser'', berichtete der Star weiter.

Die in London geborene Schauspielerin hatte zuvor bereits zugegeben, stolz auf den von Giorgos Lanthimos inszenierten Streifen zu sein, da er ein ''komplexes'' Portrait von Frauen zeichnet. Der Film untersucht die Beziehung zwischen zwei Cousinen, die beide jeweils der Liebling von Königin Anne sein wollen, und ist auch bei den bevorstehenden Academy Awards einer der ganz großen Favoriten.

Film
11.02.2019 · 17:15 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News