Quartalszahlen von ViacomCBS enttäuschen

Dennoch sagen die Verantwortlichen, dass große Chancen auf sie warten würden.

Der amerikanische Medienkonzern ViacomCBS meldete im vierten Quartal einen Verlust, zum ersten Mal als neue Einheit, die aus der ehemaligen Viacom Inc. und CBS Corp. geschmiedet wurde. US-Medien deuten, dies zeige, dass das fusionierte Unternehmen mit vielen der gleichen harten Betriebsbedingungen konfrontiert seiwie seine Vorgänger.

Der New Yorker Eigentümer des CBS-Fernsehnetzes und von Kabelsendern wie MTV und Nickelodeon erklärte, dass die Einnahmen im vierten Quartal 2019 um drei Prozent gesunken seien, wobei weniger Geld aus Werbung, Verlagswesen und Filmen einfloss. Die Einnahmen aus verbundenen Unternehmen erwiesen sich als relativer Lichtblick und stiegen in diesem Zeitraum um ein Prozent. Die Gesamteinnahmen fielen von 7,09 Milliarden Dollar im Vorjahreszeitraum auf 6,87 Milliarden Dollar.

Der Leiter der neuen Einheit Bob Bakish, ließ sich am Donnerstag wie folgt zitieren: "Wir sehen eine unglaubliche Gelegenheit, die volle Kraft unserer Position als einer der größten Produzenten und Anbieter von Inhalten in der Welt zu realisieren. Dies ist ein aufregender und wertvoller Platz in einer Zeit, in der die Nachfrage nach Inhalten nie zuvor höher war, und wir werden unsere Stärke über Genres, Formate, Demos und Geografien hinweg nutzen, um das größte adressierbare Publikum zu bedienen, auf unseren eigenen und anderen Plattformen.“ Gegenüber Variety konkretisierte Bakish die Pläne noch:

"Wir werden im Jahr 2020 mit voller Kraft durchstarten", sagte Bakish. "Wir erschließen Werte für das gesamte Unternehmen. Wir haben die Organisation so aufgebaut, dass dies möglich ist."
News / Wirtschaft
20.02.2020 · 13:11 Uhr
[0 Kommentare]
 

Queen beschwört in der Krise britische Selbstdisziplin

Queen beschwört britische Selbstdisziplin
Windsor (dpa) - Königin Elizabeth II. ruft die Briten zum Durchhalten und zu eiserner Disziplin in der […] (07)

Taylor Swift möchte sich nützlich machen

Taylor Swift
(BANG) - Taylor Swift möchte anderen während der Corona-Krise helfen. Die 'Lover'-Hitmacherin möchte ihre […] (02)