QIX Dividenden Europa: Münchener Rück überzeugt Investoren erneut mit starker Q3-Bilanz

Bis zum Nachmittag klettert der Index dabei um 0,7% auf ein Jahreshoch bei 10.975 Punkten. Münchener Rück kann dank einer guten operativen Entwicklung und beachtlichen Kapitalanlageergebnissen ein starkes 3tes Quartal vermelden. Kone will mit überraschend niedriger Kaufofferte für das Aufzugsgeschäft von thyssenkrupp offenbar Finanzinvestoren ablenken.

Einer der Gewinner im Dividenden-Index ist zugleich mit einem neuen Jahreshoch am Montag die Aktie der Münchener Rück. Aktuell legt sie dabei um 1,1% auf 249,25 Euro zu. Der Münchner Konzern kann vorläufigen Berechnungen zufolge auf ein solides 3.Quartal blicken und zeigt sich zudem optimistisch für das Gesamtjahr. Wie der Rückversicherer am Freitag bekannt gab, habe das Unternehmen trotz hoher Großschäden ein Konzernergebnis in Höhe von 850 Mio. Euro erzielt. Dies sei neben guten operativen Geschäften auf hohe Währungsgewinne und ein sehr gutes Kapitalanlageergebnis zurückzuführen, so das Management. Ungeachtet großer Unsicherheiten über die weitere weltweite Entwicklung bei Schäden sowie an den Kapitalmärkten will die Münchner Rück damit aber ihr Ziel beim Gewinn von 2,5 Mrd. Euro im laufenden Jahr übertreffen. Dabei hatte ein Überangebot an Rückversicherungsschutz das Prämienniveau in der Schaden- und Unfall-Rückversicherung bei den Münchnern jahrelang sinken lassen. Erst nach den immensen Naturkatastrophenschäden der Jahre 2017 und 2018 hatte der Preisverfall ein vorläufiges Ende gefunden. Nachdem das Prämienniveau in den jüngsten Vertragserneuerungsrunden in diesem Jahr wieder etwas angezogen hatte, rechnet der Vorstand der Münchner Rück zudem auch für die kommende Erneuerung zum 1.Januar 2020 mit einer Fortsetzung dieses Trends.

Aktuell liegt das KGV der Aktie inzwischen wieder im Bereich von 12. Bis zum 4.Dezember 2019 läuft aber noch die 2te Tranche des laufenden Aktienrückkaufprograms. Hierdurch sollen erneut eigene Papiere im Umfang von bis zu 360 Mio. Euro eingezogen werden. Bei dem Rückversicherer sind jährliche Rückkäufe aber mittlerweile gute Tradition. Und auch die zurückliegende Dividendenentwicklung ist mehr als beachtlich. Immerhin hat die Münchner Rück seit 2007 ihre Ausschüttungen trotz einiger verlustreicher Jahre konstant von 5,50 auf zuletzt 9,25 Euro angehoben. Die Aktionäre kamen diesbezüglich auch in den Genuss einer Dividendenrendite von durchschnittlich 5,3%. Mit der kürzlich im Mai gezahlten Gewinnbeteiligung kommt die Aktie auch weiterhin auf eine solide Rendite von 3,7%.

Der QIX Dividenden Europa ist ein Aktien-Index, der gezielt auf stabile und zuverlässige Dividendenzahler in Europa setzt. In den Index werden 25 europäische Aktien aufgenommen, die sich nach einem festgelegten und erfolgsbewährtem Regelwerk dafür qualifizieren. Neben einer hohen Dividendenrendite berücksichtigt das Regelwerk dabei fundamentale Kriterien wie Dividendenkontinuität, Dividendenwachstum oder Gewinnwachstum. Auch technische Aspekte wie stabile Kursverläufe mit niedriger Volatilität fließen in das Ranking mit ein.

Leicht mit 0,9% im Plus befindet sich heute auch die Kone-Aktie aus dem Dividenden-Index. Gegenwärtig notiert sie damit bei 52,90 Euro. Der finnische Aufzugs- und Rolltreppenbauer hatte am Donnerstag im Bieterkampf um die Aufzugssparte des Stahlkonzerns ThyssenKrupp mit seinem Gebot einem Pressebericht zufolge die Erwartungen enttäuscht. Das Unternehmen habe mit 15 Mrd. Euro eine bis zwei Milliarden weniger als Finanzinvestoren geboten,

berichtete zuvor unter Berufung auf Konzern- und Finanzkreise das "Handelsblatt". Wie die Zeitung weiter schreibt, sei von Kone`s Investmentbankern bisher gestreut worden, dass mindestens 18 Mrd. Euro geboten würden. Mit diesem Preis wollten die Finnen dem Bericht zufolge wohl vor allem Investoren abschrecken, die ebenfalls für das lukrative Aufzugsgeschäft der Essener geboten hätten. Um die Fonds aber auf ihre Seite zu ziehen und von einem Angebot abzuhalten, habe Kone zu einer List gegriffen, hieß in dem Bericht weiter. Demnach würden diesen Geschäftsteile angeboten, von denen sich der Aufzugbauer im Fall einer Übernahme trennen müsste. Die Finanzinvestoren müssten im Gegenzug aber aus dem Bieterrennen aussteigen.

Der Kone-Vorstand hatte derweil bei einem Treffen gesagt, dass das eigene Geschäft in Deutschland und Teile in anderen europäischen Ländern verkauft werden könnten. Bedenken der Kartellhüter würden damit im Vorfeld ausgeräumt, habe ein Insider geäußert. Ursprünglich wollte ThyssenKrupp die hochprofitable Sparte teilweise an die Börse bringen. Zuletzt befürwortete der Kone-Konzernchef jedenfalls in der "Rheinischen Post" den Zukauf. In der Kombination wären wir schneller und könnten die digitalen Herausforderungen besser angehen. Und natürlich könnten wir auch Einsparungen erzielen, so der Manager. Laut Handelsblatt habe Kone derzeit noch Chancen, sein Angebot nachzubessern. Eine endgültige Entscheidung dürfte diesbezüglich aber nicht vor Dezember oder Januar gefällt werden.

Wenn Sie den QIX Dividenden Europa Index nachbilden wollen, bietet sich ein Index-Tracker der UBS an.

Hinweis: Da der QIX Dividenden Europa Index von finanzen.net und der Traderfox GmbH, einer Tochtergesellschaft der finanzen.net GmbH, entwickelt wurde, partizipieren die finanzen.net GmbH und die TraderFox GmbH indirekt oder direkt an der Vermarktung des QIX Dividenden Europa. Dies betrifft u.a. Lizenzeinnahmen von Emissionsbanken und KVGs.

Marktberichte
[finanzen.net] · 21.10.2019 · 14:45 Uhr
[1 Kommentar]

Finanznews

14.11. 10:48 | (00) Deutsche Wirtschaft wieder leicht gewachsen
14.11. 10:23 | (00) Hapag-Lloyd-Aktie freundlich: Hapag-Lloyd wird nach Gewinnsprung optimistischer
14.11. 10:13 | (00) RWE hebt Prognose um 400 Millionen Euro an - RWE-Aktie dennoch leichter
14.11. 09:54 | (00) Böses Omen? AppleTV+ verliert schon jetzt seinen Programmchef
14.11. 09:50 | (00) Ist Big Tech böse?
14.11. 09:45 | (00) Hauptaktionär von CTS Eventim verkauft Aktienpaket - Aktie bricht ein
14.11. 09:09 | (00) Amazon: Kostenloser Versand ohne Prime-Abo? So geht's!
14.11. 08:56 | (02) Uber muss umdenken, um zu überleben: Etwa Lyft aufkaufen, bevor es ein anderer ...
14.11. 08:44 | (00) Vodafone treibt Ausbau von 5G in Deutschland voran
14.11. 08:44 | (00) Deutsche Wirtschaft im dritten Quartal leicht gewachsen
14.11. 08:27 | (00) Disney+ gestartet: So sehen Analysten die Aussichten für die Netflix-Aktie im ...
14.11. 07:48 | (01) UBS: Vermögende Börsianer rechnen mit einem großen Markteinbruch 2020
14.11. 07:11 | (02) Tesla Model 3 überholt Konkurrenz: Hyundai Ioniq nicht mehr "effizientestes E- ...
14.11. 05:51 | (02) BGH klärt Haftung bei unrichtigen Amazon-Bewertungen
14.11. 04:30 | (03) Störungen bei Online-Diensten dauern an
14.11. 03:59 | (00) JPMorgans Aktien-Guru: Value-Aktien bleiben auch 2020 noch gefragt
14.11. 00:51 | (00) Cyberangriff auf Erdölkonzern Pemex - Lösegeld gefordert
13.11. 22:58 | (00) Aktien New York: Dow steigt auf Rekordhoch
13.11. 22:06 | (10) Elon Musk verspricht: Tesla baut Fabrik in Berlin - Bis zu 7.000 Stellen - Aktie ...
13.11. 22:01 | (00) Deutsche Bank: Das sind 2020 die größten Risiken für den Aktienmarkt
13.11. 21:51 | (02) Massive Störungen bei Online-Diensten
13.11. 21:00 | (01) Schuld am Absturz der Uber-Aktie in der letzten Woche ist ein alter Bekannter
13.11. 19:59 | (00) Die besten MDAX-Aktien: alstria office REIT-AG legt um 37,5 Prozent zu
13.11. 19:22 | (02) ElringKlinger zieht Großauftrag von Tesla an Land
13.11. 18:05 | (15) Hoffnung auf 8000 Jobs in Tesla-Fabrik bei Berlin
13.11. 16:44 | (00) Windkrise: Altmaier zunehmend unter Druck
13.11. 16:19 | (01) ProSiebenSat.1 arbeitet anscheinend an einem eigenen Streaming-Dienst
13.11. 16:17 | (00) Elon Musk verspricht Deutschland eine Tesla-Fabrik
13.11. 15:15 | (00) Tesla-Chef Musk: Zwischen Genie und Wahnsinn
13.11. 14:58 | (00) Deutsche Wohnen plant Neubauten außerhalb von Berlin
13.11. 14:31 | (00) QIX Dividenden Europa: Unilever kündigt zusammen mit Burger King fleischlosen ...
13.11. 13:21 | (00) freenet-Beteiligung Sunrise kommt abgeblasene UPC-Übernahme teuer zu stehen - ...
13.11. 12:59 | (00) S&P 500: Diese Aktien sind derzeit am gefragtesten
13.11. 12:55 | (01) Handelskonflikt - Wer hat den längeren Atem?
13.11. 12:50 | (00) Altmaier: Tesla-Ankündigung wertet Standort Deutschland auf
13.11. 11:45 | (01) Tesla plant Fabrik in Brandenburger Gemeinde Grünheide
13.11. 11:43 | (00) Tesla Marktführer bei E-Autos in Deutschland
13.11. 09:45 | (00) Nach Tesla-Ankündigung:  Batterie-Förderung überdenken
13.11. 08:53 | (00) Neue Kriterien für Startups: Gescheitertes WeWork-IPO lässt Investoren umdenken
13.11. 04:49 | (04) Flixbus will gegen Steuersenkung im Schienenverkehr klagen
13.11. 04:16 | (06) Nur gut die Hälfte der Arbeitnehmer bekommt Weihnachtsgeld
12.11. 23:22 | (00) Wall Street:  Dow Jones tritt auf der Stelle
12.11. 21:55 | (00) Elon Musk:  Tesla-Fabrik bei Berlin geplant
12.11. 20:50 | (01) Trump beklagt Handelsbarrieren der EU: «schlimmer» als China
12.11. 17:59 | (01) Vorerst keine neuen Streiks bei Lufthansa
12.11. 17:56 | (00) Infineon-Aktie springt an: Infineon schlägt Erwartungen
12.11. 17:55 | (01) Aareal Bank-Aktie knickt ein: Aareal Bank fürs Gesamtjahr etwas pessimistischer ...
12.11. 17:54 | (00) Deutsche Post-Aktie steigt kräftig: Deutsche Post verdreifacht Nettogewinn
12.11. 17:52 | (00) EVOTEC-Aktie gewinnt: EVOTEC erhöht EBITDA-Prognose für 2019
12.11. 17:51 | (00) Disneys Streamingdienst startet mit technischen Problemen
12.11. 17:35 | (00) Kursziel deutlich angehoben: Warum ein Analyst plötzlich wieder zuversichtlich ...
12.11. 17:24 | (00) Keine neuen Streiks bei Lufthansa - Schlichtung mit Ufo
12.11. 16:02 | (00) Untreue-Anklage gegen VW-Manager
12.11. 15:13 | (00) 1&1 Drillisch und United Internet wachsen leicht - Drillisch-Aktie und United ...
12.11. 14:46 | (00) QIX Deutschland: Mit diesen Zahlen euphorisieren Infineon und Deutsche Post ihre ...
12.11. 14:26 | (01) Soll noch ein neues Kohlekraftwerk ans Netz gehen?
12.11. 13:54 | (00) Staatsanwaltschaft klagt VW-Manager wegen Untreue an
12.11. 13:33 | (00) Continental-Aktie schwächer: Continental wegen Abschreibung mit ...
12.11. 12:59 | (00) Deutsche Thomas Cook sagt Reisen für 2020 ab
12.11. 12:59 | (00) Vodafone erhöht Jahresprognose dank Zukäufen von Liberty Global - Vodafone-Aktie ...
12.11. 12:51 | (00) Deutsche Post übertrifft dank Online-Handels die Erwartungen
12.11. 12:46 | (00) Dialog Semiconductor-Aktie legt zu: Dialog Semiconductor erhöht langfristige ...
12.11. 11:50 | (00) Osram will in Deutschland weitere 800 Stellen abbauen
12.11. 11:41 | (00) Uniper erhöht trotz Ergebniseinbruchs Gewinnprognose für 2019 - Aktie etwas ...
12.11. 11:22 | (00) OSRAM-Führungsgremien empfehlen Annahme der ams-Offerte
12.11. 11:01 | (01) E-Autos in Deutschland: Im Oktober hat Tesla das Nachsehen
12.11. 10:45 | (00) Schlichtung: Lufthansa und Gewerkschaft Ufo sprechen weiter
12.11. 10:06 | (00) Mediaset erhöht Beteiligung an ProSiebenSat.1 - Mediaset- und ProSiebenSat.1- ...
12.11. 09:55 | (00) Report: Markt für E-Roller-Sharing wächst weltweit
12.11. 09:35 | (01) Abschwung in China schlägt auf deutsche Firmen durch
12.11. 09:26 | (01) Spenden missbraucht? Trump zu Millionenstrafe verdonnert
12.11. 08:26 | (01) Streamingdienst-Krieg: Amazon und Disney+ einigen sich
12.11. 07:55 | (02) Petition gegen unerwünschte Einwurfwerbung
12.11. 07:34 | (00) Ausblick: Das erwarten Experten von der Tilray-Bilanz
12.11. 06:55 | (03) Möglicher Weltraumbahnhof in Deutschland
12.11. 06:54 | (01) Elon Musk und Tesla-Shortseller David Einhorn zanken sich erneut: Treffen nach ...
12.11. 05:46 | (01) Fernzüge der Bahn im Oktober pünktlicher als im Vorjahr
12.11. 03:46 | (00) Bisher gut 850 Urteile in Daimler-«Dieselklagen»
12.11. 03:41 | (00) Buffett-Investment BYD kooperiert mit Toyota
12.11. 02:45 | (00) Deutsche Firmen bekommen Chinas Abschwung zu spüren
11.11. 22:55 | (00) Anleger an US-Börsen bleiben auf Rekordniveau vorsichtig
11.11. 20:16 | (01) Disney+ kommt… bald!
11.11. 19:34 | (07) Apple-Gründer Wozniak mischt sich ein: Geschlechterdiskriminierung bei Apples ...
11.11. 19:00 | (01) DAX: Wo bleibt der Aufschwung?
11.11. 17:30 | (00) DIC Asset-Aktie: Insider kaufen massiv
11.11. 16:32 | (02) SpaceX bringt 60 Satelliten für globales Internet-Netz ins All
11.11. 15:51 | (00) Schlichtung? Lufthansa und Gewerkschaft Ufo sondieren weiter
11.11. 14:35 | (03) Lego-Eigner: Über hundert Millionen Dollar Verlust an nur einem Tag
11.11. 14:32 | (00) Lufthansa ändert anscheinend Bedingungen beim Vielfliegerprogramm
11.11. 13:31 | (03) Apple zeigt beim Datenschutz ungewöhnliche Transparenz
11.11. 12:04 | (00) Alibaba setzt am "Single's Day" in erster Stunde 12 Milliarden Dollar um
11.11. 09:45 | (00) Ifo: Weltwirtschaftsklima fällt auf Zehnjahrestief
11.11. 09:04 | (00) Mister "Big Short" entdeckt Japan und geht LONG - TOSEI im Fokus
11.11. 06:55 | (02) Bargeld und Gutscheine bleiben Weihnachtsgeschenk-Hits
11.11. 03:59 | (00) Gewerkschaft entscheidet über Vorgehen bei Lufthansa
11.11. 03:22 | (00) Lehrstunde für Dimon: "WeWork wird überleben"
10.11. 12:46 | (05) Irans Präsident verkündet Entdeckung eines neuen Ölfelds
10.11. 08:00 | (02) Saudi Aramco: Ölriese auf Börsenkurs
10.11. 06:40 | (06) Acht Branchen-Zusagen für weniger Zucker und Salz
10.11. 05:55 | (00) Ufo und Lufthansa wollen über Schlichtung sprechen
 
Diese Woche
14.11.2019(Heute)
13.11.2019(Gestern)
12.11.2019(Di)
11.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News