Q2/2021: YouTube setzt sieben Milliarden um

Die Alphabet-Tochter übertrifft damit die Erwartungen.

Die Tochter von Googles Mutterkonzern Alphabet YouTube setzte im zweiten Quartal 2021 einen Umsatz von sieben Milliarden US-Dollar um. Die Einnahmen stiegen um 84 Prozent, im Vorjahreszeitraum kam der Dienst „nur“ auf 3,81 Milliarden US-Dollar. Auf der Bilanzpressekonferenz hob Sundar Pichai die Dynamik von YouTube Shorts hervor – der TikTok-ähnlichen Kurzvideofunktion der Plattform – und gab bekannt, dass diese nun täglich weltweit mehr als 15 Milliarden Aufrufe generiert, im Vergleich zu 6,5 Milliarden im März.

Im zweiten Quartal setzte Alphabet 61,88 Milliarden US-Dollar um, der Nettogewinn lag bei 18,5 Milliarden US-Dollar – damit übertraf man deutlich die Erwartungen der Analysten. Der Umsatz der Google-Suche belief sich im zweiten Quartal auf 35,85 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 68 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Einnahmen von Google Cloud stiegen um 54 Prozent auf 4,63 Milliarden US-Dollar, während die Abteilung ihren Betriebsverlust auf 591 Millionen US-Dollar verringerte (gegenüber 1,43 Milliarden US-Dollar im Vorjahr).

"Im zweiten Quartal gab es in vielen Teilen der Welt eine steigende Flut von Online-Aktivitäten, und wir sind stolz darauf, dass unsere Dienste so vielen Verbrauchern und Unternehmen geholfen haben", sagte Sundar Pichai, CEO von Google und Alphabet, bei der Bekanntgabe der Ergebnisse. "Unsere langfristigen Investitionen in KI und Google Cloud helfen uns dabei, die digitale Erfahrung für alle deutlich zu verbessern."
News / Wirtschaft
[quotenmeter.de] · 28.07.2021 · 08:07 Uhr
[0 Kommentare]
 

Spahn: Im Südosten höhere Impfquoten nötig

Jens Spahn zum Impffortschritt
Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sieht wegen deutlicher regionaler Unterschiede bei den […] (00)

Netflix bestellt «Jigsaw»

Zu den Darstellern des Räuber-Dramas gehören Giancarlo Esposito und Paz Vega. Mit Jigsaw hat der […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News