PS4-Controller: Akku-Tausch – günstig & doppelte Leistung

Es ist immer wieder nervig wenn der PS4 Controller in ungünstigen Situationen plötzlich nach Saft schreit oder sich mitten im Match verabschiedet. Wer nicht gerade weiter per Kabel zocken möchte oder über einen zweiten Controller verfügt, der muss dann seine Spiel-Session wohl oder übel unterbrechen. Es gibt jedoch einen einfachen und preisgünstigen Weg eure Spielzeit zu verdoppeln: Akku wechseln.

Wer sich keinen Zweitcontroller anschaffen möchte, da dieser ganz schön ins Geld gehen kann (ab ca. 55 Euro Amazon*), der hat die Möglichkeit auf einen Ersatzakku auszuweichen. Akkus mit derselben Kapazität (1300mAh) gibt es bereits ab 10 Euro zu kaufen. Aber diese dienen eher dazu einen kaputten Akku auszutauschen. Wer bereit ist knapp 25 Euro auszugeben, der wird seine Spiel-Sessions um mindestens die doppelte Laufzeit verlängern können. Hierzu eignet sich der High-Performance Li-Ionen Akku von Paxu (2000mAh)* schon Mal ganz gut. Achtet vor der Bestellung bitte unbedingt darauf, dass ihr auch den richtigen Akku für euren Controller kauft. Offiziell gibt es zwei Versionen des PS4-Controllers und leider sind sie nicht baugleich. In welchen Controller der Akku passt, seht ihr an folgender Abbildung:

Akku für alten PS4-Controller kaufen* (Vers. 1-3): https://amzn.to/39mDKIr
Akku für neuen PS4-Controller kaufen* (Vers. 4): https://amzn.to/2xu1QDW

Nun wollen wir jedoch zum wesentlichen kommen: dem Wechsel des Akkus. Hierfür benötigt ihr lediglich:

  • einen Kreuzschlitz-Schraubendreher (1.5x40mm)
  • Akku
  • flacher Gegenstand aus Plastik (z.B. ein Plektrum)
  • Pinzette

In nur wenigen Schritten erklären wir euch den Akkutausch in Bild und Text.

Akku des PS4-Controllers wechseln

1. Dreht den PS4-Controller auf die Rückseite und entfernt mit dem Schraubendreher die vier Schrauben.


2. Nun lässt sich der Controller öffnen: versucht die zwei Hälften vorsichtig auseinander zu hebeln, indem ihr an den Rand-Stellen mit einem flachen Gegenstand aus Plastik (Plektrum oder auch EC-karte) entlangfahrt. Wendet bitte keine Gewalt an und zieht die beiden Hälften nicht zu weit auseinander, denn ein Kabel verbindet die zwei Hälften.


3. Solltet ihr ein lautes Knacken vernehmen, dann nur keine Panik. Das ist vollkommen normal. Habt ihr den Controller etwas geöffnet, dann solltet ihr das Kabel sehen. Entfernt es am besten vorsichtig mit einer Pinzette von der Platine, ohne den Controller vollständig aufzuklappen (das kurze Kabel verhindert dies im eingesteckten Zustand).


4. Legt die beiden Hälften nebeneinander. Den Akku könnt ihr anschließend einfach herausziehen. Setzt den neuen Akku ein und verschließt den Controller wieder (vergesst dabei das Kabel nicht wieder auf die Platine zu stecken). Fertig.


Akku bei Amazon kaufen

*Hinweis: Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten Next-Gamer.de.

Gaming
[next-gamer.de] · 26.03.2020 · 16:21 Uhr
[0 Kommentare]
 

Söder: Bestimmte Anti-Corona-Maßnahmen noch für längere Zeit

Markus Söder
München (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat zur Eindämmung des Coronavirus noch […] (02)

Ostereinkäufe vorausschauend planen

Der Handelsverband Deutschland (HDE) und der Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels (BVLH) bitten die Bürger angesichts des bevorstehenden Osterfestes und unter dem Eindruck der Corona-Krise um einen […] (06)
 
 
Diese Woche
07.04.2020(Heute)
06.04.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News