Frankfurt/Main (dpa) - Mehrere Tausend Menschen haben am ersten Publikumstag der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt für mehr Klimaschutz und eine Verkehrswende demonstriert. Zu einer Kundgebung am Samstag vor den Toren der IAA kamen nach Angaben der Polizei etwa 15.000 ...

Kommentare

(7) SchwarzesLuder · 15. September um 01:08
Ich Finde das lustig von den macht wohl nie einer Urlaub und wenn dann nur mit der Bahn oder zu Fuß oder mit dem Fahrrad oder auch bald wieder mit dem Esel. Und mal so unter uns in Frankfurt brauche ich auch kein Auto.
(6) Ironside · 15. September um 00:05
Klar, zurück in die Steinzeit, was sonst? ^^
(5) ircrixx · 14. September um 22:28
@3: Tja, Rad ab ...
(4) Pusigren · 14. September um 21:34
Ich finds klasse, dass so viele Menschen dafür mobil wurden und protestiert haben. Solange das ohne Straftaten (wie Beschädigung von Autos neulich) ausgeht.
(3) rudiffm · 14. September um 21:34
Die von Rechts drehen am Rad und die von Links wollen die Räder anhalten. Na toll.......
(2) ircrixx · 14. September um 14:19
Zu Fuß und auf dem Rad - weil dies das Autofahren spart. Zu Rad und auch per Fuß - weils einfach anders werden muß. Zu Fuß und mit der Bahn - aus ist es mit dem Autowahn! Und niemals mit dem Flieger - sonst wird der Demonstrant zum Tiger ...
(1) Urxl · 14. September um 09:29
Die Autoindustrie hat sich ja mal so richtig Freunde gemacht. Alle kommen zur Party!
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News