News
 

Proteste gegen Luxusclub von Flavio Briatore in Kenia

Nairobi (dpa) - Ausgerechnet auf dem Gelände eines Naturschutzgebietes in Kenia will der ehemalige Formel-1-Teamchef Flavio Briatore einen Luxusclub bauen. Die Bürger der Hafenstadt Malindi laufen Sturm gegen die Pläne. Wie die «Daily Nation» berichtet, hat die kenianische Nationalparkbehörde bereits ein Grundstück des «Malindi Marine Park» für die Dauer von 25 Jahren an Briatore verpachtet. Der 60-Jährige will hier das afrikanische Gegenstück zu seinem Club auf Sardinien errichten.

düpa na

Leute / Umwelt / Kenia
10.03.2011 · 10:57 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen