ProSieben Maxx sichert sich weitere Rugby-Rechte

„Die Rugby-WM hat mit den tollen Einschaltquoten auf ProSieben Maxx bewiesen, dass die Zeit in Deutschland reif ist für diese fantastische Sportart.“

ProSieben Maxx bleibt die Free-TV-Heimat von großen Rugby-Events. 2019 etwa übertrug der Sender die Rugby-WM. Ab dem 1. Februar 2020 wird ProSieben Maxx alle Spiele der inoffiziellen Rugby-Europameisterschaft senden. Frankreich, Schottland, England, Italien und Irland wollen Titelverteidiger und Rekordsieger Wales beim berühmten "Six Nations"-Turnier vom europäischen Rugby-Thron stoßen. Kommentiert und eingeordnet werden die Partien vom bewährten Rugby-WM-Trio Jan Lüdecke (Kommentator) sowie Manuel Wilhelm und Simon Jung (Experten).

«ran»-Sportchef Alexander Rösner: "Die Rugby-WM hat mit den tollen Einschaltquoten auf ProSieben Maxx bewiesen, dass die Zeit in Deutschland reif ist für diese fantastische Sportart. Nach der NFL und College Football findet mit Rugby der nächste Sport für harte Männer seine Heimat auf ProSieben Maxx und ran.de." ProSieben Maxx und ran.de übertragen ab 1. Februar 2020 samstags zwei Partien ab 15.00 Uhr sowie sonntags eine Partie ab 15:55 Uhr live. Am letzten Spieltag am Samstag, 14. März 2020, treten hintereinander alle Teams zu ihren finalen Duellen an - live ab 15.00 Uhr.

Noch mehr Rugby: Neben dem "Six Nations" hat sich 7Sports, die Sport-Business-Unit von ProSiebenSat.1, auch die Rechte an der "World Rugby Sevens Series" gesichert. ran.de zeigt ab 25. Januar 2020 alle Herren-Spiele der hochklassigsten Rugby-Turnierserie im Olympia-Format live.
News / TV-News
17.01.2020 · 14:00 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
25.02.2020(Heute)
24.02.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News